Autor Nachricht

MACKAS

(Mitglied)

Hallo "Kleine Orte"-Forum,

Großwalbur liegt im oberfränkischen Landkreis Coburg

und hatte 1933 593 Einwohner.

Am 01.09.1978 wurde Großwalbur nach Meeder eingemeindet.

Hier zu sehen der Landpoststempel, der in verschiedenen Farbtönungen vorkommt, auf Brief des Standesamtes Großwalbur vom 02.07.1936.

Als aptierter Stempel (ohne "über Coburg" ) wurde er auch noch von der Deutschen Bundespost verwendet.


Grüße in den Landkreis Coburg, auf den Mond und anderswohin.

Marcus

Dateianhang (verkleinert):

 Großwalbur über Coburg 02-07-1936 r75.jpg (1.15 MByte | 2 mal heruntergeladen | 2.29 MByte Traffic)

14.06.20, 11:36:34

iceland10

(Mitglied)

jetzt wo hier wieder Ruhe herscht machen wir weiter mit kleinen Orten ohne die Buchtitel aufzuzählen und ständiges sichers Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit vorzugauckeln.

Geilsheim in Mittelfranken über Wassertrüdingen vom 5.10.1937

Der Ort hatte, nein nicht im Gemeindeverzeichnis 1910, sondern im Meyer Ortsbuch aus dem Jahre 1935, ganze 665 Einwohner.

Wünsche allen ein Grooooßartige Arbeitswoche

Ice
Dateianhang (verkleinert):

 geilsheim 665 ew.jpg (411.87 KByte | 1 mal heruntergeladen | 411.87 KByte Traffic)

15.06.20, 21:17:46

MACKAS

(Mitglied)

geändert von: MACKAS - 15.06.20, 22:13:41

Guten Abend,

jetzt wo die Philatelie wieder im Vordergrund steht und keiner grundlos eine "dicke Lippe" riskiert , gehe ich mal wie zuvor wieder in den Landkreis Coburg (Oberfranken / Bayern).

Obersiemau war ein kleines Dorf mit 178 Einwohnern (Stand 1933) und liegt 8km südlich von Coburg.
1978 wurde Obersiemau nach Untersiemau eingemeindet.

Der Landpoststempel "Obersiemau / Lichtenfels Land" vom 22.07.1931 hier auf einer interessanten Darstellung (Drucksache) als Rechnungsbeleg eines Versicherungsvertreters an die Allianz.

Viele Grüße aus Kassel,
Marcus

Dateianhang (verkleinert):

 Landpost Obersiemau Lichtenfels Land 22-07-1931 r80.jpg (1.1 MByte | 1 mal heruntergeladen | 1.1 MByte Traffic)

15.06.20, 22:10:21

westfale1953

(Mitglied)

SCHEGGEROTT ist eine Gemeinde im Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein. Einwohner: heute 373, um 1900 ca. 250.
Bernhard
Dateianhang (verkleinert):

 img091.jpg (207.26 KByte | 1 mal heruntergeladen | 207.26 KByte Traffic)

16.06.20, 11:59:49

angrophila

(Mitglied)

HOLENBERG ist eine Gemeinde in der Verwaltungsgemeinschaft Bevern im Landkreis Holzminden im Bundesland Niedersachsen mit 405 Einwohnern in 2019.
Dateianhang:

 Holenberg 28 2 85.jpg (152.68 KByte | 1 mal heruntergeladen | 152.68 KByte Traffic)

01.07.20, 08:42:09

Klesammler

(Mitglied)

Altenhuntorf hat zwar laut Neumanns Ortslexikon von 1894 immerhin 1063 Einwohner, aber in der weiten Ebene umweit von Elsfleth an der Hunte gab es wohl nach der Eröffnung einer Postagentur im Jahr 1888 wenig zu schreiben. Daher gab es in der Datenbank bisher keinen Eintrag.
Dateianhang (verkleinert):

 Altenhuntorf K1 1893-03-22.jpg (895.45 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

Dateianhang:

 Altenhuntorf St 31000 1893-03-22.jpg (163.01 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

05.07.20, 00:51:03

Klesammler

(Mitglied)

Laut Neumeiers Ortslexikon von 1894 hatte Nordenham nur 693 Einwohner.
Dateianhang (verkleinert):

 Nordenham St 40000 1893-03-18.jpg (192.09 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

05.07.20, 01:30:47
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 4 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0397 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung