Buy and sell stamps on stampsX - auction, buy it now

Select a categorie

newly listed

20091574PreviewOLDENBURG 1852, Nr. 2I, INBLAU, EINZEILER FRANCO IN BLAU, SELTEN, Mi. 35,-
Oldenburg 1852, Nr. 2 I, 130 Th. / 2 25 Gr. / 1 Sgr. schwarz auf lebhaftgrauultramarin, entwertet mit einem blauen Einzeiler FRANCO. Sehr gute Erhaltung. Mi. 35,-
2I o25.00 €look
Fix price
Preisangebot
20128381PreviewOLDENBURG 1853, 1/30 Th. schwarz auf lebhaftgrauultramarin, Type I, blauer L1
1853, 1/30 Th. schwarz auf lebhaftgrauultramarin, Type I, blauer L1 "SANDE", Prachtbriefstück
2I ^25.00 €look
Fix price
20128380PreviewOLDENBURG 1852, 1/30 Th. schwarz auf lebhaftgrauultramarin, Type IV, diagonaler
1852, 1/30 Th. schwarz auf lebhaftgrauultramarin, Type IV, diagonaler L1 "TOSSENS", dünne Stellen, bildseitig Pracht
2IV o50.00 €look
Fix price
20128376PreviewOLDENBURG 1852, 1/10 Th. schwarz auf hellgelb, blauer R2 OVELGÖNNE, Pracht, gepr
1852, 1/10 Th. schwarz auf hellgelb, blauer R2 "OVELGÖNNE", Pracht, gepr. W. Engel, Mi. 120.-
4a o38.00 €look
Fix price
20116338PreviewOLDENBURG 1861, 2 Gr. schwärzlichrotorange, Pracht, gepr. Brettl, Mi. 550.-
1861, 2 Gr. schwärzlichrotorange, Pracht, gepr. Brettl, Mi. 550.-
13 o188.00 €look
Fix price
Preisangebot
20009379PreviewOLDENBURG 13 o, 1861, 2 Gr. schwärzlichrotorange, feinst (kleine helle Stelle)
1861, 2 Gr. schwärzlichrotorange, feinst (kleine helle Stelle), Mi. 550.-
13 o113.00 €look
Fix price
Preisangebot
20127430PreviewOLDENBURG Ganzsachen: Probedruck 1 Gr. preussischblau, Ganzsachen-Umschlag mit
Ganzsachen: Probedruck 1 Gr. preussischblau, Ganzsachen-Umschlag mit Überdruck in "LILAROSA" statt "PREUSSISCHBLAU", ungebrauchte Prachterhaltung. Laut Literatur wurden nur 6 Exemplare dieses Probedrucks hergestellt, wobei es sich hier um das möglicherweise einzig bekannte Exemplar handelt, Fotoatteste Berger und Stegmüller, RRR!
U 2A P letter4,375.00 €look
Fix price
Preisangebot
20107593PreviewPREUSSEN 1825, VORPHILABRIEF-DIENSTBRIEF MIT L2 BOJANOWO, POST ERÖFFNET 1.7.1825
Preußen 1825, Vorphilabrief - Dienstbrief aus Bojanowo an das königliche, herzogliche Landgericht zu Fraustadt, oben rechts laufende Geschäftsnummer 43. Entwertet mit dem Zweizeiler BOJANOWO 3/10. Feuser-Vorphila 371-1. Das Postamt - Postexpedition wurde erst am 1.7.1825 eröffnet. Sehr früher Abschlag dieses Stempels. Bildseitig kleiner Eingangsstempel. Zeitgenössischer Beleg, ohne Inhalt! Stempel Stempeldatenbank + 30,-
 letter29.00 €look
Fix price
Preisangebot
20024180PreviewPREUSSEN 1824, K1 BERLIN AUF BRIEF NACH WIEN, DEKORATIV
BERLIN 22/12 5-6, K1, Preußen-Vorphila 249-4, originell gefalteter Auslandsbrief von Berlin nach Wien in die Porzellangasse. Fingerhutstempel von Berlin aus dem Jahr 1824. Roter Taxvermerk, ebenso roter Taxvermerk rückseitig. Pracht
 letter22.00 €look
Fix price
Preisangebot
20105343PreviewPREUSSEN ca. 1850, DIENSTBRIEF MIT R2 BIRNBAUM NACH POSEN, RS. DIENSTSIEGEL
Preußen ca. 1850, Vorphilabrief, Dienstbrief von Birnbaum nach Posen. Entwertet mit Rahmenstempel BIRNBAUM 1 12 * 1 6 A. Feuser-Vorphila 309-4. Unten links Rahmen-Namensstempel Holtzmann. Rückseitig Ausgabestempel von Posen, sowie Dienstsiegel, ohne Inhalt.
 letter12.50 €look
Fix price
Preisangebot
20107595PreviewPREUSSEN 1826/27, 3 VORPHILABRIEFE- DIENST MIT L2 BOJANOWO, FRÜHE ABSCHLÄGE
Preußen 1826/1827, 3 Vorphila - Dienstbriefe, ohne Inhalt aus Bojanowo an das königliche Landgericht zu Fraustadt. Alle mit Bearbeitungsnummern: Nr. 167 vermutlich aus 1826, ebenso Nr. 277, Nr. 460 aus 1827. Alle entwertet mit dem Zweizeiler BOJANOWO 21/4, BOJANOWO 24/11 und BOJANOWO 27/5, Feuser-Vorphila 371-1. Postamt eröffnete erst am 1.7.1825. Sehr frühe Abschläge dieses Stempels. Alle Brief ohne Inhalt.
 letter49.00 €look
Fix price
Preisangebot
20106047PreviewPREUSSEN 1770, VORPHILABRIEF, VORDRUCK VOM ERZBISCHOF ZU BONN, ZEITDOKUMENT
Preußen 1770, Vorphilabrief mit komplettem Inhalt von Bonn nach Langenholzhausen mit fünfzeiliger Anschrift. Brief an Otto Frantz Schmising mit vorgedruckter Aufforderung, Befehl am 20. August in Arnsberg zu erscheinen. Brief datiert Bonn 26. Juli 1770 vom Erzbischof Marimilian Friederich Kurfürst von Gymnich. Zeithistorischer Beleg. Versiegelt mit Papiersiegel, liegt bei. Gedruckte Unterschrift. Es handelt sich um ein Original aus dem Juli 1770. Der Churfürst Maximilian Friderich, Erzbishof von Köln, Bishof zu Münster usw., usw. ist im Vordruck der Unterzeichner. Es wird der Landtag zu einer Sitzung am 20. August 1770 in Arnsberg einberufen. Es geht um Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Krise zu dieser Zeit. Die Handschriften sind von einem unbekannten Schreiber. Die vorgedruckten Briefe gingen an die Mitglieder des Landtags.
 letter75.65 €look
Fix price
Preisangebot
20123204PreviewPREUSSEN 1827, VORPHILABRIEF, STPL-L2 BUNZLAU-SCHLESIEN NACH BRAUNSCHWEIG
Preußen 2824, Vorphilabrief von Bunzlau in Schlesien nach Braunschweig. Entwertet mit dem Zweizeiler BUNZLAU 13 AUG., datiert 1824, Feuser-Vorphila 502-1. Verschiedene rote Taxvermerke. Rote Lacksiegel. Brief mit kompletten Inhalt. Gute Gesamterhaltung!
 letter59.00 €look
Fix price
Preisangebot
20106956PreviewPREUSSEN 1831, VORPHILABRIEF MIT L1 BURG NACH BRAUNSCHWEIG, VOLLER INHALT
Preußen 1831, Vorphilabrief von Burg, Regierungsbezirk Magdeburg nach Calvörde, Regierungsbezirk Braunschweig. Entwertet mit dem schwarzen Zweizeiler BURG 1. JULI, Feuser-Vorphila 508-1. Verschiedene Taxvermerke. in rot. Voller Inhalt, zeitgenössisches Dokument. Stempel - Stempeldatenbank + 20,-
 letter24.00 €look
Fix price
Preisangebot
20003745PreviewPREUSSEN CITO-Brief (1783) von Breslau n. Wansen, Pracht
"CITO"-Brief (1783) von Breslau nach Wansen, Pracht
 letter25.00 €look
Fix price
Preisangebot
20112683PreviewPREUSSEN R.1. DEUZ, roter L1 auf Brief (1807) mit Inhalt n. Neuwied, Pracht
"R.1. DEUZ", roter L1 auf Brief (1807) mit Inhalt nach Neuwied, Pracht
 letter125.00 €look
Fix price
Preisangebot
20107317PreviewPREUSSEN 1852, VORPHILA STPL-K2 GOSTYN AUF DOKUMENT MIT DIENSTSTEMPEL!
Preußen 1852, Vorphila - Behändigungsschein - Gerichtsladung aus Gostyn. Entwertet mit dem Vorphilastempel - Zweikreis von GOSTYN 30 6. Feuser-Vorphila 1193-3. Dienststempel - Krone/Posthorn, Selten!
 letter12.50 €look
Fix price
Preisangebot
20107545PreviewPREUSSEN 1822, VORPHILABRIEF AUS KLODA/ HEUTE POLEN, GEBÜHRENSTPL. 1/6 THALER
Preußen 1822, Vorphilabrief aus Kloda, Regierungsbezirk Posen, Kreis Lissa mit Amtsgericht, Bezirkskommando Glogau und das Standesamt waren in Reisen, heute Rydzyna. Der Brief ging an das preußische Landgericht zu Fraustadt. Stempelpapier mit eingeprägten Stempel einer Krone und dem Gebührenstempel - mit preußischen Adler und EIN SECHSTEL THALER 5 GR:. Handschriftlicher Vermerk: citissime: Eilt sehr. Ohne Ortsstempel! Rückseitig rotes Lacksiegel, mit vollem Inhalt.
 letter59.00 €look
Fix price
Preisangebot
20112686PreviewPREUSSEN 1839, Fuhrmannsbrief von KÖLN, mit K1 STEUER AMT LIPPSTADT und
1839, Fuhrmannsbrief von "KÖLN" mit K1 "STEUER AMT LIPPSTADT" und "GÜTERSLOH" nach Rheda, Pracht
 letter63.00 €look
Fix price
Preisangebot
20107544PreviewPREUSSEN 1823, VORPHILABRIEF MIT L2 LISSA NACH FRAUSTADT ANS LANDGERICHT, TOPP!
Preußen 1823, Vorphilabrief aus Lissa an das herzogliche Landgericht zu Fraustadt. Entwertet mit dem Zweizeiler LISSA 8. JULI., Feuser-Vorphila 2066-2, datiert 1823. Kompletter Inhalt. Rückseitig rotes Lacksiegel. Zeitgenössisches Dokument in guter Erhaltung, früher Beleg. Stempel - Stempeldatenbank + 15,-
 letter24.50 €look
Fix price
Preisangebot

30 lots back - 30 lots forward - show 100 10 15 20 30 lots

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung