Autor Nachricht

Ruderer

(Mitglied)

Hallo,

interessante Marken. Ich kann mir nur noch nicht so recht erklären, wie der Druck zustande gekommen ist.

Grüße Bernd

https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=101579&
Dateianhang (verkleinert):

 agb898.jpg (402.82 KByte | 8 mal heruntergeladen | 3.15 MByte Traffic)

11.03.21, 14:36:48

zacke

(Mitglied)

Hallo Ruderer,

die Marken der Pfennig-Ausgabe hatten einen Schutzauftrag, der das Wiederverwerten der Marken verhindern sollte.

Beim "augiebigen" wässern der Marken kann sich die Farbe vom Papier ablösen. Dabei entstehen oft vielfältige "Muster".

Grüsse Zacke
11.03.21, 14:57:02

Ruderer

(Mitglied)

@ Zacke,

danke für deine Erläuterung. Das ergibt einen Sinn und deckt sich mit dem Stempelabschlag.
Sehr gut erkennbar, die fehlende Stempelfarbe in den Bereichen, in denen sich die Farbe der Marke gelöst hat.

Viele Grüße
11.03.21, 18:09:00

philetalia

(Mitglied)

Hallo,

hier mal zur Abwechslung eine sehr schöne Papierfalte, die im Zentrum im Bereich der Prägung noch geschlossen, seitlich davon aber auf beiden Seiten bereits leicht geöffnet ist.

Viele Grüße
Bernhard
Dateianhang:

 img2606_1_DR41_Papierfalte.jpg (187.31 KByte | 1 mal heruntergeladen | 187.31 KByte Traffic)

14.04.21, 11:58:00
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0632 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung