Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Neue Postorte in Sachsen nach 1872

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
08.04.17, 18:00:43

Peter1965

(Mitglied)

Hallo, ich stelle die Frage mal hier ein, weil hier vielleicht der eine oder andere Bescheid weiß: Kann jemand sagen, ob irgendwo eine Übersicht über die Daten der Einrichtung von neuen (und ggf. Schließung von nicht mehr benötigten) Postagenturen in Sachsen ab 1872 existiert? Sind die entsprechenden Verordnungen vielleicht irgendwo online gestellt oder gibt es dazu eine Publikation einer Arbeitsgemeinschaft? Vielen Dank im Voraus und ein schönes Wochenende. P.
08.04.17, 18:01:43

iceland10

(Gast)

Hallo Peter,

ich denke das wirst du, wenn es eine solche Arbeit noch nicht gibt, ich kenne sie nicht, nur in den Postamtslättern nachlesen können.

Gruß
Dieter
08.04.17, 18:07:06

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

geändert von: Alexander Zill - 08.04.17, 18:50:22

Hallöle,

im Handbuch der neuen Postorte der ARGE Brustschild findest Du auch die Sachsen....soweit sie in den Amtsblättern erwähnt wurden und soweit es sich nicht um Zweigpostämter in Postorten mit bereits bestehenden Postämtern handelt. Sprich: Bei z.B. Leipzig und Dresden wird´s duster.

Grüße

Alexander
08.04.17, 18:48:58

Peter1965

(Mitglied)

geändert von: Peter1965 - 08.04.17, 22:57:32

Hallo und danke für die Antworten. Gibt es außer dem ARGE- Brustschild-Katalog (der ja die Postorte, die nach 1875 hinzugekommen sind, nicht behandelt) vielleicht noch bekannte Aufstellungen oder Publikationen? Um 1900 gab es in Sachsen ja ca. 820 Postorte, die zum großen Teil erst nach 1875 mit Postagenturen versehen worden waren. Hat sich nach Eurer Kernntnis schon einmal jemand durch die Postamtsblätter gewühlt und dazu ewtas publiziert? Danke und Gruß, P.
08.04.17, 22:56:52

Klesammler

(Mitglied)

Hallo Peter,

falls du Informationen zu einem dir bereits bekannten Ort suchst, dann wird dir der HASS, DEUTSCHE POSTORTE 1490-1920 weiterhelfen. Erschienen ist das Werk im Peter Feuser Verlag.

beste Grüße

Dieter (der vom Niederrhein)
08.04.17, 23:35:08

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

...und man könnte mal auf die Seite des Vereins für sächsische Postgeschichte schauen. Ich habe da ein paar sehr nützliche Schriften bekommen.

Grüße

Alexander
09.04.17, 10:33:11

Peter1965

(Mitglied)

Hallo und noch einmal danke für die Hinweise. Beim VSP gibt es eine Schrift "Verzeichnisse von sächsischen Orten, Postorten und Postanstalten des 18. und 19. Jahrhunderts"; da ist aber zu meiner Frage letztlich nur ein Nachdruck der Verfügung über die Einrichtung der OPD Chemnitz von 1897 drin. Der Hass scheint mir eher geeinet. Gibt es Erfahrungen bezüglich der Vollständigkeit dieses Buches in Hinblick auf Eröffnungs- (und ggf. Schließungs-)Daten der Postämter? Z. B. so eine Info, die man in der Stempeldatenbank zu Auerswalde findet (eröffnet als Postagentur 1886, Postamt 3. Klasse 1892, wieder Postagentur 1913). Diese Art von Information wäre für mich zunächst ausreichend. Danke für eure Hilfe und einen schönen Sonntag, P.
09.04.17, 15:48:26

Klesammler

(Mitglied)

Hallo Peter,

der HASS kann nur so komplett sein wie bei Drucklegung im Jahr 2003 bekannt. Andere Standard-Werke, die gerne genutzt werden, sind von Ungenauigkeiten mittlerweile stark betroffen. Deren Erstellung liegt teilweise 20 - 30 Jahre zurück. Ich denke, daß jeder, der sich hier intensiv mit Stempeln befaßt, schon zur Erweiterung der Literatur-Daten beitragen konnte.

beste Grüße

Dieter
09.04.17, 18:18:05

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

geändert von: Alexander Zill - 10.04.17, 09:22:48

Hallo Peter,

nichts für ungut, aber Du hast nun eine ziemliche Liste an Literatur, die es erst einmal gilt zu sichten.....

Es wird vielleicht nicht genau das ideale Buch oder Skript geben, welches genau Deine Frage beantwortet und dann bist Du genau an dem Punkt, an dem für viele Sammler die eigentliche Arbeit anfängt: Man muss sich aus der teilweise alten, überholten und eh spärlichen Literatur die Dinge heraussuchen, die man benötigt. Hier fängt die Forschungsarbeit an und die macht wirklich Freude. Kurzum: Fang an zu lesen. In den Amtsblättern der Reichspost Jahrgang 1872 bis 1875 (ich würde sogar im Mai 1871 anfangen zu recherchieren) wirst Du das Meiste finden, aber die Blätter sind schwer zu bekommen und sehr umfangreich.

Der Hass ist sicherlich das zweitumfangreichste Werk und sicherlich genauso spannend zu lesen wie das Telefonbuch von Gelsenkirchen. Hass hat sehr viel Mühe in sein Werk gesteckt, hat aber einiges aus anderen Quellen übernommen und dabei eben auch Fehler mit abgeschrieben. Dennoch ein großartiges Nachschlagewerk.

Im Handbuch der ARGE wird es schon spezieller. Hier bekommst Du für knappe 50.-- ein Buch, in dem alles über neue Postorte aufgeführt ist. Lediglich die Frühdaten werden sich verändert haben, aber eine zweite Auflage ist geplant. Aber um den Umfang überschaubarer zu gestalten, sind neue Postanstalten an bereits bestehenden Postorten nur dann aufgeführt, wenn sie auch in den Amtsblättern erwähnt wurden.

Und der Verein für sächsische Postgeschichte kann wohl am ehesten Deine Fragestellung beantworten - zumindest zum Teil. Ich habe einen Band über die Dresdener Poststationen, es gibt sicherlich weitere Veröffentlichungen, aber ich kann nicht sagen, ob sich damit ein flächendeckendes Bild ergibt.

Kurzum: Eigene Arbeit bleibt Dir wohl nicht erspart - leider. Viel Freude und Erfolg damit. Und wer weiß: Vielleicht gibt es in einer Zeit genau eine Veröffentlichung, die Deine Frage ganz exakt beantwortet - weil Du uns an Deinen Ergebnissen teilhaben lässt.

Grüße

Alexander
10.04.17, 09:21:28
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0416 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung