Autor Nachricht

krauseklatt

(Mitglied)

Guten Morgen @charlotte,

das Prüfzeichen vom damaligen "Farbenspezialisten" SCHULZE ist echt!

Die beiden anderen Viererblock-Einheiten würde ich in f bzw. a farblich (am Scann) einordnen.

Nach meinem Wissen hat Herr Peschl, stets den Herrn Schulze die Farbbestimmung machen lassen. mfG

26.07.21, 01:07:55

charlotte

(Mitglied)

Hallo krauseklatt, vielen Dank für die Einschätzung. Grüße Charlotte.
26.07.21, 10:58:09

Lokstedter

(Mitglied)

geändert von: Lokstedter - 26.07.21, 23:13:10

die Mi 115 d sollte man nur mit aktueller Prüfung erwerben.

Ich hatte 3 Marken mit Altprüfung Peschl für die Farbe und die Stempel und 1 Marke farbsigniert Schulze und Stempelprüfung Pechl an Herrn Weinbuch zum Nachprüfen geschickt.

Das Resultat lautete für 3 Marken: "Die Altsignatur entspricht nicht mehr der aktuellen Katalogisierung und Farbzuordnung".
Bei einer Marke gab es den Hinweis: "Ich kann nicht mit Sicherheit die Echtheit des Stempels bestätigen".

Fazit: die Echtheit der Prüfzeichen brachte mir keinen Nutzen!

Gruß Lokstedter
26.07.21, 22:40:37

chris63

(Mitglied)

Hallo Charlotte

hier die ersten scans meines Lebens, bitte um Nachsicht

Prüfzeichen Infla alle falsch

https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=104855&

die Vorderseiten - alle Marken und Stempel echt

https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=104856&

meiner Meinung nach gibt es mehr echt gestempelte Marken mit falschem Prüfzeichen
als Stempelfälschungen. Um Prüfgebühren zu sparen hat jeder zweitklassige Händler
seine echt gestempelten Marken massenhaft mit seinem "Infla-Stempel" aufgewertet.
Die abgebildeten Marken habe ich alle aus Frankreich bezogen, dort hat Infla Berlin
anscheinend einen so guten Ruf, daß alle Marken der Reichspost und des Deutschen
Reiches einen Infla Stempel bekommen.

zweiter Teil folgt später

grüsse Christof
Dateianhang:

 pzinfla02.pdf (618.63 KByte | 39 mal heruntergeladen | 23.56 MByte Traffic)

Dateianhang:

 IMG_20210726_0001.pdf (558.21 KByte | 45 mal heruntergeladen | 24.53 MByte Traffic)

26.07.21, 23:19:46

Klesammler

(Mitglied)

Hallo Christof,

bitte Bilder nicht als .pdf sondern .jpg hochladen. Die Größe kann bis zu 1,3 MB betragen.

beste Grüße
Dieter
26.07.21, 23:37:14

chris63

(Mitglied)

Hallo Charlotte und zweiter Teil

nun zu deinen Fragen

vorab meine Ausrüstung ist so schlecht wie meine scans,
deshalb mein Farbraten mit äußerster Vorsicht behandeln

erster Viererblock Farbe a, aber ich sehe KBS Siegen * 2 a
bekannte Stempelfälschung, dazu noch Stempeldatum Juli 23,
wäre extreme Spätverwendung.

Dreierstreifen Spremberg und Farbe b - alles echt.

Vierer mit KGS Schweidnitz Farbe c oder d, Abschlag vom echten Gerät,
hier bräuchte ich einen zeitnahen Vergleichsabschlag.

Zum Prüfzeichen Schulze, hier wird es kompliziert.
Richtig ist Schulze war nach dem Krieg der Farbenspezialist bei Infla Berlin,
er leitete die Abteilung Farben und auf Ihn geht die Katalogisierung der 115 zurück.
Peschl machte die Stempelprüfung (Rund- oder Quadratstempel) und Schulze die Farb-
bestimmung mit seinem Monogramm SCH und Farbbuchstabe.
Sein Namenssignum mit Zusatz Infla, wie auf Deinen Marken ist eine reine Farbprüfung keine Stempelprüfung.
Der Verbleib der Prüfstempel von Schulze ist unbekannt, aufgrund des massenhaften Auftauchen bei franz. Händlern
über Ebay vermute ich sie dort. D.h. Abschlag vom echten Prüfstempel, aber vielleicht nachverwendet.
Das d als Farbkennzeichen sieht für mich aus, als hätte jemand aus einem c ein d gemacht.
Meine haltlose Vermutung:
Stempel echt, Schulze Signum echt und zeitgerecht, Farbbuchstabe verfälscht.

Mein Tipp, stell den Viererblock unter Stempel echt? nochmal ein, bis einer der Profis antwortet.

grüsse Christof

ps: ich entschuldige mich schon für alle meine zukünftigen scans

27.07.21, 00:20:53

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo chris63,

die Scans sind doch auf einem guten Scanner gemacht. Da gibt es nicht nur die Tasten am Gerät, sondern auch eine Software dazu. Die solltest du benutzen und mit 800dpi scannen und als JPG speichern.

Welchen Scanner hast du denn?

Ich habe die Bilder aus deinem PDF genommen, damit man sie überhaupt sehen kann. Bitte keine Bilder als PDF hochladen. Das ist nur für Texte.

Zu den Bildern: die Infla-Rundstempel sind alle falsch.
Dateianhang (verkleinert):

 chris-0.jpg (349.59 KByte | 16 mal heruntergeladen | 5.46 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 chris-1.jpg (204.03 KByte | 14 mal heruntergeladen | 2.79 MByte Traffic)


J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)

Liste der Sonderzeichen zum Einkopieren

27.07.21, 16:08:36

chris63

(Mitglied)

Hallo Charlotte, Jürgen

ich muss mich korrigieren, auf dem Scan 4 x Peschl mit Monogramm Schulze,
und einmal Signum Schulze, paßt dein d zu den Buchstabentypen.
Wer, was, wo und wie bei Infla geprüft hat ergibt ein eigenes Sammelgebiet.
Durch die Stempeldatenbank (Danke an Jürgen Kraft und alle die Stempel hochladen),
ist es einfacher den Abschlag zu überprüfen statt hunderte von Prüfzeichen.

https://www.stampsx.com/forum/attachment.php?id=104868&

grüsse Christof

PS: mein Scanner ist ein gebrauchter Canon Lide 220
scanne jetzt direkt über Xnview, die Dateien sind noch zu groß?
die Farben passen perfekt, nur etwas zu hell
Handbuch runtergeladen muß es nur lesen
Dateianhang (verkleinert):

 PZSchulze1.jpg (523.03 KByte | 16 mal heruntergeladen | 8.17 MByte Traffic)

27.07.21, 21:01:04
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0864 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung