Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Der nachfolgende Text wurde automatisch eingefügt.

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Neue K2-Bilder in der Datenbank

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
31.07.18, 23:07:50

Lippe865

(Mitglied)

geändert von: Lippe865 - 31.07.18, 23:20:02

Hallo Forum,

in der Datenbank sind für alle bekannten preußischen Zweikreis-Stempel K2-Stempelgeräte angelegt worden. Für einige dieser vorsorglich angelegten Stempelgeräte gibt es bisher keine Bilder in der Datenbank.

Ich schlage vor, hier die Bilder vorstellen, sobald bei einem der bisher leeren Stempelgeräte in der Datenbank das erste Bild hochgeladen wird. Ich beginne das Thema mit dem K2 "LEUN" (Feuser Preußen 1911) als Abschlag vom 29.5.1866. In Leun ist die Post nach dem Handbuch "NACHVERWENDETE ALTDEUTSCHLAND-STEMPEL" von Peter Feuser (1995) im Dezember 1863 eröffnet worden. Leun lag damals im Kreis Wetzlar, Regierungsbezirk Koblenz, in der Rheinprovinz des Königreichs Preußen.

Hier ist der Link zu dem Stempelgerät in der Datenbank:
https://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php?stempel_id=4600

Nächtliche Grüße aus Westfalen nach Hessen und anderswohin,

Hans Rummenie
Dateianhang (verkleinert):

 29566LEUN.jpg (421.15 KByte | 1 mal heruntergeladen | 421.15 KByte Traffic)

31.07.18, 23:08:50

Darklook

(Mitglied)

Hallo Hans,

Deinen Vorschlag finde ich prima. Zum einen ruft er ins Gedächtnis, dass es noch einiges auf diesem gebiet zu tun gibt. Zum anderen wäre dies auch eine Anregung für andere Gebiete, etwa die Bayerischen Mühlradstempel u.ä.

Vielleicht wird ja auch die eine oder der andere dadurch ermutigt, selbst Stempel hochzuladen.

Danke Hans :-).

Beste Grüsse
Gerhard
02.08.18, 11:11:22

Lippe865

(Mitglied)

Danke, Gerhard,

natürlich finde ich es gut, dass Du meinen Vorschlag gut findest.

Danke! Hans
02.08.18, 22:29:33

MACKAS

(Mitglied)

geändert von: MACKAS - 06.01.20, 13:37:50

Guten Mittag,

da der K2 Althaldensleben auf Preußen bisher noch nicht in der Datenbank hinterlegt war und mit Datum 19/9/1863 1,5 Monate nach Einführung recht früh ist, nutze ich diesen Thread mal ihn hier zu zeigen.

Da er auch nachverwendet wurde, wird er im Feuser unter PR-0063 geführt und auf Preußen mit 50 Punkten bewertet.

Gruss aus Kassel,
Marcus
Dateianhang:

 Althaldensleben PR-0063 19_09_63 8-9V.jpg (76.49 KByte | 1 mal heruntergeladen | 76.49 KByte Traffic)

06.01.20, 13:34:26

Lippe865

(Mitglied)

geändert von: Lippe865 - 06.01.20, 15:29:57

Zitat von MACKAS:
Guten Mittag,

da der K2 Althaldensleben auf Preußen bisher noch nicht in der Datenbank hinterlegt war und mit Datum 19/9/1863 1,5 Monate nach Einführung recht früh ist, nutze ich diesen Thread mal ihn hier zu zeigen.

Da er auch nachverwendet wurde, wird er im Feuser unter PR-0063 geführt und auf Preußen mit 50 Punkten bewertet.

Gruss aus Kassel,
Marcus


Hallo Marcus,

mit Dir bin ich der Meinung, dass Dein Abschlag vom 19.9.1863 vom K2-Stempelgerät "ALTHALDENSLEBEN" (Feuser PR 063) stammt, obwohl der Textteil "ALT" bei Deinem Abschlag nicht zu sehen ist:
https://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php?stempel_id=2803

Das sehr ähnliche K2-Stempelgerät "NEUHALDENSLEBEN" (Feuser PR 2297) hat vor "HALDENSLEBEN" ebenfalls drei Buchstaben: https://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php?stempel_id=89379

Es ist deshalb meist sehr schwierig, die Abschläge richtig zuzuordnen, wenn die ersten drei Buchstaben des Stempeltextes nicht zu sehen sind. Meiner Meinung nach gehört der Abschlag vom 19.3.1875, der beim K2-Stempelgerät NEUHALDENSLEBEN hochgeladen worden ist, zum K2-Stempelgerät ALTHALDENSLEBEN.

Sonnige Wintergrüße aus Westfalen nach Alt- und Neuhaldensleben und anderswohin,

Hans Rummenie
06.01.20, 15:25:25

MACKAS

(Mitglied)

geändert von: MACKAS - 06.01.20, 16:27:25

Zitat von Lippe865:


Hallo Marcus,

mit Dir bin ich der Meinung, dass Dein Abschlag vom 19.9.1863 vom K2-Stempelgerät "ALTHALDENSLEBEN" (Feuser PR 063) stammt, obwohl der Textteil "ALT" bei Deinem Abschlag nicht zu sehen ist:

...
Meiner Meinung nach gehört der Abschlag vom 19.3.1875, der beim K2-Stempelgerät NEUHALDENSLEBEN hochgeladen worden ist, zum K2-Stempelgerät ALTHALDENSLEBEN.


Hallo Hans,
danke für den Hinweis, ich hatte ebenso vor dem Hochladen darüber nachgedacht und daher versucht, jeweils einen Stempelabschlag von "ALT" bzw "NEU" zur Überdeckung zu bringen.

Während dies bei Althaldensleben fast exakt gelingt, klappt dies bei Neuhaldensleben nicht und einige Buchstaben sowie der Stempeldurchmesser weichen deutlich ab. (Bei 50% Transparenz wird das ganz gut sichtbar)

Mit Dir bin ich der Meinung, dass der von Dir erwähnte Brustschildabschlag falsch einsortiert ist.

Gruss Marcus

Dateianhang:

 Überdeckung Neuhaldensleben (SCHLECHT).jpg (67.57 KByte | 1 mal heruntergeladen | 67.57 KByte Traffic)

Dateianhang:

 Überdeckung Althaldensleben (GUT).jpg (75 KByte | 1 mal heruntergeladen | 75 KByte Traffic)

06.01.20, 16:18:01

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo,

die Marke mit Stempel vom 19.3.1875 ist in der Stempeldatenbank nun unter Althaldensleben einsortiert. Der Klecks bzw. die Monatsziffer könnte aber auch eine "2" sein? Wie auch immer...

Man beachte auch den unten weit offenen Innenkreis, bei dem K2 aus Althaldensleben, zur Brustschildezeit.

Beste Grüße
Markus

06.01.20, 17:13:46

Lippe865

(Mitglied)

Zitat von stampsteddy:
......die Marke mit Stempel vom 19.3.1875 ist in der Stempeldatenbank nun unter Althaldensleben einsortiert.....


Danke, Markus!

Aber beim K2-Stempelgerät "NEUHALDENSLEBEN" steht noch:
"Verwendungszeit: 22.5.1868 bis 19.3.1875 (vorläufig)".

Es sind aber nur Abschläge bis zum 2.10.1873 nachgewiesen. Das Spätdatum sollte deshalb bitte noch auf den 2.10.1873 geändert werden.

Viele Grüße aus Westfalen,

Hans Rummenie
06.01.20, 18:31:31

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo Hans,

da fehlen wohl ein paar Zeilen in der Programmierung, damit sich das alles von alleine beim Umhängen von Bildern ändert.

Beste Grüße
Markus

06.01.20, 18:53:25
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.1005 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung