Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Der nachfolgende Text wurde automatisch eingefügt.

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Beförderung per Estaffette

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
25.08.18, 11:47:32

lehrling

(Mitglied)

Hallo,
dass ein Brief mit einem nur für ihn reitenden Boten verschickt wurde, war extrem teuer und kommt dementsprechend selten vor, sodass man kaum in die Verlegenheit kommt, sich darüber genauere Gedanken zu machen.
Für den nachfolgenden Dienst-Brief von Eschershausen nach Braunschweig (12 Meilen) habe ich eine Taxe von 1834 über 14 Ggr/Meile zzgl. diverser Spesen wie Brücken- und Chausseegeldern gefunden.
Das Porto betrug demnach 7 Thaler zzgl. Spesen !

Nach Aufgabe eines solchen Briefes wurde dieser zusammen mit einem Laufzettel dem Kurier übergeben, auf welchem dieser Zeiten und Auslagen notieren mußte.
Falls die genauen Kosten bekannt waren, mußten Privatleute die Summe im voraus bezahlen, andernfalls eine entsprechend hohe Summe deponieren, die dann nach Rückkehr des Laufzettels abgerechnet wurde, Behördenbriefe wurden der Behörde in Rechnung gestellt.
Da der Kurier den Brief direkt dem Empfänger gegen Unterschrift aushändigte, kann ein solcher Brief nur postalische Vermerke des Aufgabepostamtes tragen und keinen Ausgabestempel haben.

Braunschweig war kein zusammenhängendes Postgebiet, im Meilenanzeiger habe ich nur Entfernungsangaben für Orte innerhalb der einzelnen Gebiete gefunden - weiß jemand, wie die Entfernungen über mehrere Gebiete ermittelt wurden?

Gruß lehrling



Dateianhang (verkleinert):

 estafette.jpg (114.93 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

25.08.18, 11:48:32
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0638 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung