Autor Nachricht

erwischensen

(Mitglied)

geändert von: erwischensen - 04.06.21, 09:29:32

Guten Morgen,
nachdem mein satirischer Beitrag doch noch eine Diskussion angefacht hat, möchte ich hier nur ein Beispiel nennen.
DHL Sendungsverfolgung meldet - Zustellung morgen zwischen 11 und 14 Uhr.
Als ich am Vortag zufällig meinem zweiten Hobby nachging, entdeckte ich zufällig ein Paket im Garten, das eigentlich noch unterwegs war geschockt .
Keine Nachricht, kein Klingeln, keine Nachricht per mail.
Es lag auch schon mal was vor der Haustür. Kurz geklingelt, wenn überhaupt, und weg war der Bote.
Die Boten wechseln hier, besonders im Sommer öfter als die Wetterlage zwinkern .
Die Boten können ja auch nichts dafür, wenn die Post jeden beliebigen Aushilfsträger anheuert, wahrscheinlich zu unterirdischen Preisen.
Was ich in meinem Artikel zum Ausdruck bringen wollte, das ist die Tatsache, dass die Post sparen will ohne Ende, verbunden mit unglaublichen Gewinnen und - der nächsten "Gebührenanpassung".
Zu all den anderen Missständen, die hier seit Monaten genannt werden.
04.06.21, 09:27:47

Philaglück

(Mitglied)

geändert von: Philaglück - 04.06.21, 09:36:44

Zitat von erwischensen:
Guten Morgen,
nachdem mein satirischer Beitrag doch noch eine Diskussion angefacht hat, möchte ich hier nur ein Beispiel nennen.
DHL Sendungsverfolgung meldet - Zustellung morgen zwischen 11 und 14 Uhr.
Als ich am Vortag zufällig meinem zweiten Hobby nachging, entdeckte ich zufällig ein Paketim Garten, das eigentlich noch unterwegs war geschockt .
Keine Nachricht, kein Klingeln, keine Nachricht per mail.
Es lag auch schon mal was vor der Haustür. Kurz geklingelt, wenn überhaupt, und weg war der Bote.
Die Boten wechseln hier, besonders im Sommer öfter als die Wetterlage zwinkern .
Die Boten können ja auch nichts dafür, wenn die Post jeden beliebigen Aushilfsträger anheuert, wahrscheinlich zu unterirdischen Preisen.
Was ich in meinem Artikel zum Ausdruck bringen wollte, das ist die Tatsache, dass die Post sparen will ohne Ende, verbunden mit unglaublichen Gewinnen und - der nächsten "Gebührenanpassung".
Zu all den andreren Missständen, die hier seit Monaten genannt werden.



Nun ja , es steht aber auch irgendwo in der Sendungsverfolgung das die angezeigten Zeiten nicht verbindlich sind. Selbst das angebliche Livetracking funktioniert in 80% der Fälle nicht.Da wird angezeigt das noch 20 Zustellungen vor meiner Sendung sind und zack , klingelt es an der Türe. Da habe ich aber die Vermutung das der Handscanner die Daten erst überträgt wenn dieser im Auto eingesteckt wird ( Ladeschale mit Übertragung ) und nicht wie z.b. bei UPS das die Daten vom Handgerät direkt übertragen werden.

Grüße von einem der einen Bezirk hat wo 5 Zusteller in der Woche die Post verteilen ( Landzustellung ) ( Hin und wieder auch mal 6 wenn eine Aushilfe dabei ist - was man merkt wenn bis 16:00 noch keine Post da war )
04.06.21, 09:35:25

ich_liebe_ebay

(Mitglied)

Zitat von erwischensen:


...Die Boten können ja auch nichts dafür, wenn die Post jeden beliebigen Aushilfsträger anheuert, wahrscheinlich zu unterirdischen Preisen.


Sind die Pakete billiger oder wurde der volle Preis bezahlt?
Da immer der gleiche Preis bezahlt wird, muß auch die bezahlte Leistung erbracht werden.

Scheinbar verstehen einige das Problem von Jorore und andere nicht. Die Sendungen verschwinden nicht bei der Zustellung, sondern bei der internen Beförderung.
Briefe können nicht einfach verschwinden, dann wäre irgendwo ein Riesen Berg Briefe. Die Sendungen werden wohl Großteils gestohlen.

"Wer eine Menge großer Worte gebraucht, will nicht informieren sondern imponieren." Oskar von Miller
04.06.21, 10:39:29

briefmarken-raschke

(Mitglied)

geändert von: briefmarken-raschke - 19.08.21, 16:36:40

ich hab mich mal bei der Bundesnetzagentur erkundigt wegen Postverlust wieviel Nachforschungsaufträge im Jahr bei der Post gestellt werden.
Die Antwort :Geschäftsgeheimnisse
Die Einstufung der Daten als Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse durch die DPAG ist zeitlich nicht befristet. Diese Einstufung wurde seitens der DPAG schon bei der früheren Übermittlung der Daten an die Bundesnetzagentur mitgeteilt.
hier die komplette anfrage
https://fragdenstaat.de/anfrage/postverlust/
wenn ich meine Verlustnr ansehe dürfte das auch einfach sein
I21 steht für das Jahr 21 der Rest wird durchnummeriert.
I210738816 9.7
I210770084 17.8

19.08.21, 16:34:37

Lerche10

(Mitglied)

Die Sendungen welche bei der Post "verloren" gehen werden zu 99,99 Prozent von den Angestellten geklaut.
Die Suche nach solchen Dieben bis sie überführt werden dauert in der Regel bis zu einem Jahr und länger.
Angebote wie Minisender in die Briefe zu stecken werden von der Post Sicherheitszentrale abgelehnt.
Die Täter werden in Deutschland auch nicht bestraft.
19.08.21, 18:08:07

iceland10

(Gast)

wenn ich nun anmerke das in all den Philajahren bei mir lediglich 3 Sendungen verschwunden sind, was bedeutet das für die Statistik?

Gruß
ice
19.08.21, 20:45:57

briefmarken-raschke

(Mitglied)

bei mir waren es Auslandssendungen daher I für International
Deutschland bekommt wahrscheinlich N für National und seperate Nummerierung was intressant ist wenn man Statusmeldung per email anfordert geht sobald die Sendung bei der Post ist,dann bekommt man von jeden Schrittden der Brief macht eine email mit den Status,z.b.
im internationalen Logistikzentrum zur Weiterbeförderung nach Polen übergeben.
Die Sendung wurde am 19.08.2021 im Zielland Polen erfasst.
Die Sendung wurde am 20.08.2021 zugestellt.
und wenn man keine Mail erhält weiß man schon die Sendung hat es nicht ins Ausland geschafft.
21.08.21, 10:57:51

Koban

(Mitglied)

Zitat von iceland10:
wenn ich nun anmerke das in all den Philajahren bei mir lediglich 3 Sendungen verschwunden sind, was bedeutet das für die Statistik?


Nichts.
21.08.21, 12:16:53
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0395 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung