Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Der nachfolgende Text wurde automatisch eingefügt.

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Jammu und Kashmir

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
16.09.20, 18:15:44

Jensen

(Mitglied)

geändert von: Jensen - 16.09.20, 18:19:05

Hallo an alle,

habe ein paar (wenige) Marken aus Kashmir, dem indischen Feudalstaat.
Die Marken sind für mich auch mit Katalog sehr schwer einzuschätzen.

Soweit ich in Erfahrung gebracht habe: es gibt recht seltene, echte Marken -teilweise richtige Raritäten. Daneben aber auch zahlreiche Fälschungen und Neudrucke. Soweit ich weiß, sind wohl allerdings einige Marken die laut älterer Literatur als Fälschung eingestuft worden, doch echt. Soweit meine Recherchen.
Letztlich habe ich keine Ahnung von dem Gebiet und durch die fremde Schrift der Marken sind sie noch schwerer zu beurteilen.

Ich zeige ein paar Bilder (Fotos der Marken in Hawid-Taschen, kann bei Bedarf bessere Bilder machen, aber nur Fotos da ich keinen Scanner habe) vielleicht kann mir jemand schon daran sagen, ob eine geringe Chance auf Echtheit besteht oder weitere Infos geben.

Vielen Dank und viele Grüße
Jensen
Dateianhang (verkleinert):

 IMG_2748.JPG (346.32 KByte | 5 mal heruntergeladen | 1.69 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 IMG_2747.JPG (426.73 KByte | 3 mal heruntergeladen | 1.25 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 IMG_2746.JPG (361.15 KByte | 4 mal heruntergeladen | 1.41 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 IMG_2743.JPG (340.44 KByte | 6 mal heruntergeladen | 1.99 MByte Traffic)

16.09.20, 18:16:44

Jensen

(Mitglied)

Anscheinend kennt sich hier wirklich niemand mit den exotischen Marken aus Asien aus ... (?).
19.09.20, 11:34:06

olli0816

(Mitglied)

Hallo,

ich glaube, da muss man lange suchen um jemanden zu finden. Ich habe mir gerade im Michel online den Spaß gemacht, die Marken zu finden. Das ist bei den qualitativ hochwertigen Abbildungen im Michel eine echte Herausforderung. Ob die Marken dann echt sind, kann ich dir auch nicht sagen. Aber die Michelwerte (sofern es stimmt, was ich da herausgesucht habe sind sehr übersichtlich).

Die beiden roten Marken sollten je eine Michel 67 sein. Nennwert 1 Anna rot. Es gibt sie auf gewöhnlichem (in verschiedenen Papierstärken) oder gestreiften Papier. Verausgabt ohne Gummi . Gestempelt gestreift kommt sie immerhin auf 10 EURO, auf gewöhnlichem Papier sind es 2,50 EURO. Herausgegeben 1878/79.

Die geschnittenen beiden Marken stammen von 1883/94. Die unterste ist 1/8 Anna, die es in braungelb oder gelb gibt. Kannst es dir aussuchen, Michelwert ist 60 bzw. 80 Cent, Michel Nummer 78 bzw. 79. Die braune ist eine 1/4 Anna (Michel 80) mit 50 Cent Michelwert. Da meine Hindi-Sprachkenntnisse nur sehr übersichtlich sind, habe ich die Nennwerte anhand der Farben bestimmt.

Bei beiden Ausgaben stehen im Katalog keine Bemerkungen, dass es Fälschungen gibt. Das muss aber nichts heißen.

Ist nicht viel, aber vielleicht hilft es dir ein bisschen weiter.

Grüße Oliver
19.09.20, 16:09:49

Jensen

(Mitglied)

Hallo Oliver,

ganz herzlichen Dank!
Habe mir jetzt das Kohl-Handbuch (also die Broschüre) zum Gebiet Kashmir bestellt, mal sehen was ich damit anfangen kann.
Wenn die Marken so gering bewertet sind, sind sie sicherlich echt. Gibt in dem Gebiet auch echte Raritäten die hoch gehandelt werden. Anscheinend interessiert sich in Deutschland kaum jemand für das Gebiet, die geringe Resonanz hier spricht dafür.
In GB scheint es viel größeres Interesse zu geben: das Gebiet war ja mal Teil des Kolonialreichs.

Habe irgendwo gelesen, dass es einige Marken im Gebiet gibt, von denen nur eine niedrig-2-stellige Anzahl Exemplare existiert und trotzdem sind die dann wohl relativ billig -jedenfalls verglichen mit der etwa gleich häufigen Mauritius Post Office. Billige Raritäten sozusagen, das finde ich interessant.

Vielen Dank und viele Grüße
Jens
19.09.20, 16:27:27

jpvde

(Mitglied)

Hallo Jens,
Ich glaube von fast alle alte Marken gibt es wohl falschungen. Was helfen konnte ist In Google Auf English suchen. Siehe e z. B
https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.kashmirstamps.com/FKash.html&ved=2ahUKEwjzjYOCwvXrAhWB_KQKHW6xChEQFjAAegQICxAC&usg=AOvVaw25Zgj0plQ6xEwvJpoVSrE8

Probiere diesels bericht zu s chicken beim handy...

Grusse, jeanpaul
19.09.20, 17:25:05

Jensen

(Mitglied)

Hallo Jeanpaul,

ganz herzlichen Dank für den sehr hilfreichen link!

Sehr aussagekräftig ist übrigens auch das Bild von dem "typical Kashmir post office" das ich dort gefunden habe:

https://www.kashmirstamps.com/Overview.html

Viele Grüße
Jens
19.09.20, 18:05:26

Meinhard

(Mitglied)

Hallo Jensen,

weil ich gerade bei den Neudrucken bin. Hier mal eine Seite zu diesem Gebiet. Hoffe, es hilft dir.

Beste Grüße,
Meinhard
Dateianhang (verkleinert):

 Neudrucke.jpg (971.62 KByte | 22 mal heruntergeladen | 20.87 MByte Traffic)

19.09.20, 18:28:05

jpvde

(Mitglied)

geändert von: jpvde - 19.09.20, 21:54:23

Hallo Jens,

Ich dachte die Marken kommen mir eigentlich bekannt vor und habe mal gesehen und ich habe einige gefunden. Eigentlich finde ich alle alte Marke ganzes Welt toll, aber alles zusammen sammeln ist so viel.
Was ich einmal zufallig gegenkam habe ich oft bewahrt. Ich konzentriere mich auf Alt Deutschland macht mir meiste spaB. Vielleicht gibt es ein Moment das ich da nicht so viel mehr finden kann und dann sind andere alte Gebiete interessant. Bin 40 also normalerweise Zeit genug. Beim diese Marken gehe ich standard davon aus das es viele Falschungen und ND gibt, vielleicht ist kein echte dabei.

Grusse,
Jean-Paul
Dateianhang (verkleinert):

 kashmir1.jpg (262.69 KByte | 3 mal heruntergeladen | 788.08 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 kashmir2.jpg (263.88 KByte | 1 mal heruntergeladen | 263.88 KByte Traffic)

19.09.20, 21:53:33

Jensen

(Mitglied)

@Meinhard

Danke! Das ist aus dem Ohrt, das Buch habe ich selbst -nur nicht daran gedacht, dass etwas über Kashmir drin steht.

@Jean-Paul

Ja, das ist bei mir ganz genauso: ich interessiere mich für klassische Marken der ganzen Welt. Dazu kommen noch alte Fiskalmarken. Wenn man so breite Interessen hat, kommt aber leider am Ende eine ziemlich konfuse Ansammlung von Marken heraus und man verzettelt sich. Das ist sozusagen mein Problem.
Die Kashmir-Marken habe ich vor einiger Zeit in einem Lot alter Marken indischer Feudalstaaten gekauft. Die von Dir gezeigten Marken stammen ja auch aus verschiedenen indischen Feudalstaaten.
Ich bin sozusagen auf der Suche nach billigen Raritäten: also möglichst seltene, alte Marken die mangels Nachfrage oder Bekanntheit billig zu haben sind.

Viele Grüße
Jens
19.09.20, 22:24:41
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0583 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung