Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Der nachfolgende Text wurde automatisch eingefügt.

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema unbekannte Briefmarke

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
03.05.21, 16:31:31

OL-Phil

(Neues Mitglied)

Hallo zusammen,

ich habe in meiner Briefesammlung den abgebildeten Brief entdeckt und kann den gar nicht einordnen. Handelt es sich möglicherweise um das Produkt eines kreativen Sammlers?
Wer kann mir Informationen dazu geben?

Danke und Beste Grüße
Michi
Dateianhang (verkleinert):

 IMG_1665.JPG (894.85 KByte | 69 mal heruntergeladen | 60.3 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 IMG_1666.JPG (685.03 KByte | 22 mal heruntergeladen | 14.72 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 IMG_1667.JPG (871.05 KByte | 11 mal heruntergeladen | 9.36 MByte Traffic)

03.05.21, 16:32:31

uie40

(Mitglied)

geändert von: uie40 - 03.05.21, 20:24:18

Zitat von OL-Phil:
Hallo zusammen,

ich habe in meiner Briefesammlung den abgebildeten Brief entdeckt und kann den gar nicht einordnen. Handelt es sich möglicherweise um das Produkt eines kreativen Sammlers?
Wer kann mir Informationen dazu geben?

Danke und Beste Grüße
Michi


Hallo Michi,

Könnte sich dabei auch aufgrund der Größe um einen Brief aus der „Kinderpost“ handeln?

Gruß
Jens
03.05.21, 20:23:55

OL-Phil

(Neues Mitglied)

Hallo Jens,

danke für Deine Anmerkung. Es kann sein, das es sich um Kinderpost handelt... wie gesagt, ich habe keine Ahnung was es wirklich ist...

Grüße,
Michi
03.05.21, 20:43:54

CMN2014

(Mitglied)

Moin.

Ich denke, das ist ein Umschlag, der einst von einem Händler oder Sammler zur Aufbewahrung eines z.B. Lots von Einzelmarken umfunktioniert wurde.
Und als Inhaltsangabe hat er das entsprechende Etikett angefertigt und beschriftet, den Umschlag dann hinten fixiert et voila.
Mach ich auch so bei einigen Dingen...

Gruß
04.05.21, 01:13:30

OL-Phil

(Neues Mitglied)

ja, das kann schon sein....

lt. Anschrift ist der in den tiefen Süddeutschen oder Österreichischen Raum adressiert... kann es sich um irgendeine Art (Kriegs)Provisorium handeln? Vielleicht kann jemand die Aufschrift der "Marke" deuten?

Beste Grüße
Michi
05.05.21, 11:40:47

guy69

(Mitglied)

Hallo

Ich lese "OBERSDORF"

Und das gibt es leider nicht nur in Bayern.

Viele Grüße ++ Harald ++
05.05.21, 11:56:41
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0467 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung