Autor Nachricht

Altsax

(Mitglied)

geändert von: Altsax - 04.11.21, 08:38:19

Hallo zusammen,

offenbar muß ich das Rätsel selbst auflösen:

Die weiß gebliebenen Linien an den Rändern des Hintergrundes um den Schwan sind offensichtlich mit einer Guillochiereinrichtung gestochen worden. Die zwischen diesen Linien verbliebenen Zwickel druckten, stehen also erhaben auf dem ursprünglichen Stich. Das nennt man "Hochstich", üblich beim Buchdruck.

Der "Urdruckstock" wurde folglich so angefertigt, wie für den Buchdruck erforderlich. Da unterstellt werden darf, daß die Katalogangabe, die Marken seien im Stichtiefdruck hergestellt worden, zutreffend ist, muß von diesem "Urdruckstock" eine Tiefdruckplatte erzeugt worden sein.

Legt man das zuvor beschriebene Verfahren zur Vervielfältigung des Stahlstichs zugrunde, entspricht in diesem Falle der der Urdruckstock der zweiten Stufe im Prozeß, also der Abprägung mit erhaben stehenden Linien bzw. erhabenem Druckbild.

Abprägungen davon erzeugen wiederum die für den Tiefdruck benötigten Vertiefungen.

Die Bezeichnung "Stichtiefdruck" umschreibt dieses Verfahren nur unzulänglich, weil der Ursprung nicht aus einem klassischen Stich besteht, sondern einem Hochdruck-Druckstock entspricht.

Ohne die zweifelsfrei tief gravierten Guillochierornamente wäre der Nachweis dieses Verfahren schwer zu erbringen.

Vielleicht finden sich weitere Marken, die auf diese Weise hergestellt worden sind.

Beste Grüße

Altsax
03.11.21, 14:54:58

Altsax

(Mitglied)

geändert von: Altsax - 04.11.21, 08:39:06

Zitat von lolli:
nachdem das Bilder selber sehr sauber gestochen ist, der Rahmen jedoch verschwommen...
könnte es sein dass es aus 2 unterschiedlichen Platten besteht?

- Bildmitte im Stichtiefdruck
- Rahmen in eine Flachdruckverfahren?


Hallo Stefan,

der einzige plausible Grund für zwei Platten wären unterschiedliche Druckfarben gewesen. Das scheidet hier aus.

Außerdem liegen bei dieser Marke nahezu übergangslose Verbindungen zwischen Rahmen und Bildfeld vor. Bei zwei Platten ist immer mit Passerproblemen zu rechnen. Deshalb wählt man dort deutliche Abstände.

Beste Grüße

Altsax
03.11.21, 15:02:15
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0245 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung