Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Der nachfolgende Text wurde automatisch eingefügt.

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen zum neuen Thema Unbekannte Marke

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
01.09.21, 16:05:08

pcicke

(Mitglied)

Hallo Leute
Brauche mal eure Hilfe.
Mir sind diese beiden Marken unter gekommen. Kann mir hierzu einer was sagen.
Die letztere ist ohne Wertangabe, wenn es überhaupt eine Marke ist.
Danke für eure Hilfe
Dateianhang:

 IMG_20210901_0001 (2).jpg (177.01 KByte | 22 mal heruntergeladen | 3.8 MByte Traffic)

Dateianhang:

 IMG_20210901_0002.jpg (239.05 KByte | 23 mal heruntergeladen | 5.37 MByte Traffic)

01.09.21, 16:06:08

guy69

(Mitglied)

geändert von: guy69 - 02.09.21, 16:14:54

Hallo

Die erste Marke war ein Teil von Vignetten zur Beschaffung von Finanzmitteln. Siehe

Vignette

Auf der rechten Seite sieht man auch die Albenseiten und ein Attest. Hübsch

NACHTRAG: Falls dies jemand liest frage ich mich wie der Sammler die Klemmtaschen auf den Vordruckseiten so perfekt befestigt. Unglaublich.

PS: wenn es wirklich der rote Probedruck der Spendenmarke ist gab es bei der 35. Gärtner Auktion einen Zuschlag von 5.000 €.

Viele Grüße ++ Harald ++
01.09.21, 18:06:27

guy69

(Mitglied)

Bei der zweiten Marke tendiere ich zu Serbien Cinderella. Würde den Ball aber gerne noch weitergeben.

Viele Grüße ++ Harald ++
01.09.21, 19:38:56

guy69

(Mitglied)

Leider kein Anspielpartner da ;-):)

Viele Grüße ++ Harald ++
02.09.21, 16:33:03

el-zet

(Mitglied)

Scheint eher eine heiße Kartoffel als ein Ball zu sein.
02.09.21, 17:01:38

Quincy

(Mitglied)

Zitat von guy69:
Leider kein Anspielpartner da ;-):)


Ich habe den Scan der Vignette mit der kyrillischen Inschrift eben meinen russischen Kolleginnen m.d.B. um Übersetzung geschickt und hoffe in den nächsten Tagen auf Antwort.

Gruß
Hans-Jürgen
(derzeit im Urlaub)
02.09.21, 17:04:55

Quincy

(Mitglied)

geändert von: Quincy - 03.09.21, 13:10:55

Zitat von guy69:
Bei der zweiten Marke tendiere ich zu Serbien Cinderella. Würde den Ball aber gerne noch weitergeben.

Meine russischen Kolleginnen teilen die Einschätzung, dass es sich um Serbisch handelt. Dafür spricht ja auch das Bildmotiv auf der Marke.

Der Text lautet "будите свесни йуначких дана, следуйте мисли края великана" und bedeutet im Deutschen sinngemäß: "Sei dir über die heroischen Tage bewusst und folge den Gedanken an das Ende des Großen!"

Das "Ende des Großen" könnte im übertragenen Sinne auch eine Bedeutung wie "Endsieg" haben.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
03.09.21, 12:41:51

PostmasterGS

(Neues Mitglied)

Zitat von guy69:
NACHTRAG: Falls dies jemand liest frage ich mich wie der Sammler die Klemmtaschen auf den Vordruckseiten so perfekt befestigt. Unglaublich.


guy69,

Ich besitze die Website GermanStamps.net. Danke für deine netten Kommentare! Ich kann alle Fragen beantworten, die Sie zur Website oder den Albumseiten haben.

Ich schneide die Klemmtaschen passend zu den Briefmarken zu, messe dann Höhe und Breite der Klemmtaschen und ziehe die Rechtecke auf diese Höhe und Breite. Ich erstelle meine Seiten in Adobe InDesign und verwende ein Skript, um die Rechtecke zu zeichnen. Ich gebe die Höhe und Breite der Klemmtaschen ein und sie zeichnet zwei Rechtecke.



Durch das innere Rechteck kann ich die Klemmtaschen perfekt platzieren. Hier sehen Sie die Rechtecke ohne Klemmtaschen (klicken um zu vergrößern).



Den Kleber verwende ich auch nicht an den Klemmtaschen. Ich benutze ein Klebeband, das für Sammelalben gemacht ist. Es ist säurefrei und der Kleber ist stark genug, um zu halten, aber nicht so stark, dass ich die Klemmtasche bei Bedarf nicht entfernen und neu positionieren kann.





Bitte entschuldigen Sie mein Deutsch. Ich lerne noch!
04.09.21, 00:40:59

guy69

(Mitglied)

geändert von: guy69 - 04.09.21, 07:31:14

Hallo PostmasterGS

Danke für die ausführliche Anleitung. Die Albenseiten sehen unglaublich professionell aus.
Seit über 20 Jahren beschäftige ich mit diesem Thema. Blattgestaltung am Computer. Immer wieder wird in verschiedenen Foren danach gefragt. Ihre Ausarbeitung ist eine der besten Lösungen, die einen sehr nachhaltigen optischen Eindruck hinterläßt.

Das zweite ist die Präsentation der Sammlung auf ihrer Internetseite. Atemberaubend. Ladezeiten, Struktur, scrollen, Vergrößerungen etc. etc. Alles sauber und durchdacht. Es macht Spaß immer tiefer einzudringen und die Sammlung zu erkunden. Leider konnte ich kein Impressum entdecken, sonst hätte ich mich persönlich gemeldet.

Fachlich kann ich mich leider nicht äußern, da nicht mein Sammelgebiet, aber ich bin mir sicher die DR Fachleute hier im Forum können auch hier ein positives Attest ausstellen.

Gratulation.

PS: Ihr Deutsch liest sich wunderbar.

Viele Grüße ++ Harald ++
04.09.21, 07:28:20
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.057 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung