Autor Nachricht

bernhard

(Mitglied)

Hier ein Auszug aus einem alten Bahnpostkatalog aus 1983/84 mit dem Anfangsbuchstaben "F". Es war der einzige Stempel mit zwei Zugnummern in diesem Katalogteil.

Die Systematik der Nummerierung ist sicherlich schon veraltet, doch zeigt sich im Vergleich zu anderen Stempeln, dass die zwei Zugnummern nicht in die Nummerierung der ArGe Bahnpost mit einbezogen wurden.

Finsterwalde-Senftenberg Zug 2/2302, 1912

Viele Grüße
Bernhard
Dateianhang:

 Bahnpostkatalog 1984 F.jpg (22.52 KByte | 7 mal heruntergeladen | 157.64 KByte Traffic)

15.10.23, 15:43:01

childon

(Mitglied)

geändert von: childon - 15.10.23, 17:25:12

Zitat von bernhard:
... doch zeigt sich im Vergleich zu anderen Stempeln, dass die zwei Zugnummern nicht in die Nummerierung der ArGe Bahnpost mit einbezogen wurden ...

Hallo,

die Zugnummern als variable Elemente sind hinsichtlich der Bahnpost eher irrelevant. (betr. ovale BP-Stempel)
Ginge es um die Züge selbst, dann wären diese sicherlich wichtiger.

Wenn zwei Zugnummern angegeben sind, wird auf der Strecke ein Postaustausch stattgefunden haben,
die Postsachen wurden also auf zwei Züge verteilt transportiert.

Wenn es eine Hin- und Rückfahrt bedeuten würde, hätte das Stempelgerät den Zug wechseln müssen - eher unwahrscheinlich.

Zwei Zugnummern in einem Stempelgerät gibt es hin und wieder zu beobachten, absolute Seltenheiten sind das nicht.

Gruß
IF
15.10.23, 16:17:01

Krischan

(Mitglied)

Hallo zusammen,
erst einmal herzlichen Dank für alle Antworten. Ich habe freundlicherweise von allen angeschriebenen Arge Bahnpost-Mitgliedern ebenfalls Antworten erhalten, die ich hier einmal zusammenfassend wiedergeben möchte:
Das Berichtsheft Nr. 1/1988 der BArGe Bahnpost e.V. enthält einen mehrseitigen Artikel zu stumpf-ovalen Kursstempeln und insbesondere auch zur Verwendung von zwei Zugnummern in diesen Stempeln - einigen der folgenden Aussagen liegt dieser Artikel als Quelle zugrunde.
Bei der Zugnummer handelt es sich um eine sogenannte gebrochene Zugnummer. Zwei Zugnummern im Kursstempel gab es aus verschiedenen Gründen zur damaligen Zeit - wenn beispielsweise ein Zug beim Übergang von einer Länderbahn auf eine andere seine Zugnummer änderte. Anfangs wurden die beiden Zugnummern durch einen horizontalen Bruchstrich und später durch einen schrägen Bruchstrich angegeben. Allerdings kann die Nachvollziehbarkeit der angegebenen Zugnummern nur anhand der damaligen Postleithefte bzw. Postkursbücher, in denen die Züge angegeben waren, die durch die Bahnpost benutzt wurden, nachvollzogen werden. Mit dem normalen Eisenbahnkursbuch geht das nur sehr bedingt, da hier die postseitig genutzten Züge nicht bzw. nur vereinzelt angegeben sind.

Speziell zum angefragten Stempel Berlin-Stralsund bedeutet dies, daß die Bahnpost nicht durchgängig von Berlin nach Stralsund gelaufen ist, sondern mit 2 verschiedenen Zügen befördert wurde. Diese Maßnahme war kriegsbedingt, denn durch den Kriegsfahrplan war der Fahrplan stark ausgedünnt.
Aus dem Kursbuch von 1917 kann man entnehmen, dass z.B. der Zug 228 nur bis Neubrandenburg lief und dort umgestellt werden musste.

Beste Grüße
Krischan
16.10.23, 09:39:49
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
6942 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen, Täuschungen bei Ebay
30199 4036072
Heute, 16:02:50
Gehe zum letzten Beitrag von nail75
187 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag  MiNr. 909-910, SA/SS-Abstempelungen Berlin
434 32603
18.08.23, 12:19:30
Gehe zum letzten Beitrag von admin_j
1863 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempel echt?
3953 829117
17.04.24, 09:29:46
Gehe zum letzten Beitrag von maxi01
2669 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kleine Orte
3157 157607
21.06.24, 15:36:56
Gehe zum letzten Beitrag von Lippe865
2183 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen, Täuschungen bei Delcampe
4555 395489
Heute, 12:23:52
Gehe zum letzten Beitrag von admin_j
Archiv
Ausführzeit: 0.0777 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung