Autor Nachricht

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo Dieter,

hier noch die Rückseite, von dem attestierten Beleg.

Ankunftsstempel "BERLIN C . 25 . 21.4.45.11-" (drei Stellen für die Uhrzeit)

Um welche Art Stempel, mag es sich hier wohl bei dem Ankunftsstempel handeln? Bin ganz gespannt, ob es jemand weiß? mit Augen rollen

Beste Grüße
Markus
Dateianhang:

 388-Berlin-25_003.jpg (50.45 KByte | 8 mal heruntergeladen | 403.59 KByte Traffic)

22.09.20, 17:54:18

dieterm

(Mitglied)

Zitat von stampsteddy:
Hallo Dieter,

hier noch die Rückseite, von dem attestierten Beleg.

Ankunftsstempel "BERLIN C . 25 . 21.4.45.11-" (drei Stellen für die Uhrzeit)

Um welche Art Stempel, mag es sich hier wohl bei dem Ankunftsstempel handeln? Bin ganz gespannt, ob es jemand weiß? mit Augen rollen

Beste Grüße
Markus


Tages- und Aufgabwestempel - kein Ankunftsstempel

"Das papierlose Büro wird ebenso wenig kommen wie das papierlose Klo."
Suche ständig Notopfer- und Wohnungsbaumarken und interessante Belege hierzu
22.09.20, 17:58:58

stampsteddy

(Mitglied)

geändert von: stampsteddy - 22.09.20, 18:11:40

Hallo Dieter,

das meinte ich damit nicht.

Das Rätsel löst sich, wenn man beachtet, welche Stellen für die volle Stunde im Ankunftsstempel eingedreht sind.

Jetzt habe ich aber schon sehr viel Hilfestellung gegeben.

Beste Grüße
Markus
22.09.20, 18:10:18

stampsteddy

(Mitglied)

geändert von: stampsteddy - 23.09.20, 09:56:45

Hallo,

es handelt sich hierbei um einen Rohrpost-Zehnminutenstempel des Postamts C 25, der dort, auf dem SA/SS-Beleg, als Ankunftsstempel prangert. Die ersten beiden Stellen für die volle Stunde, die dritte Stelle für die Zehnminuteneinstellung. Die dritte Stelle ist aber auch auf "-" oder Block eindrehbar.

Nachstehend eine Wieland-Rohrpostkarte, versendet ab C 25 am 21.1.50 mit ungezähnter 80 Pfg Köpfe-Marke (zumindestens Uu, siehe Befund Paul BPP). Aktuell in der 48. Christoph Gärtner-Auktion zum Ausruf von Euro 100.- angeboten. Herr Wieland kam auch an ganz besondere SBZ-Marken heran! Ein Schelm, wer böses denkt!

Beste Grüße
Markus
Dateianhang (verkleinert):

 12105.jpg (399.47 KByte | 58 mal heruntergeladen | 22.63 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 12105a.jpg (288.73 KByte | 9 mal heruntergeladen | 2.54 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 12105b.jpg (502.63 KByte | 46 mal heruntergeladen | 22.58 MByte Traffic)

23.09.20, 09:56:01

Klesammler

(Mitglied)

Hallo Markus,

meiner Meinung nach ist der BERLIN C * 25 * nach meinem alten Verzeichnis der FG Berlin mindestens eine Rückdatierung.

Dieter
23.09.20, 13:47:21

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo Dieter,

selbstverständlich hat ein Rohrpoststempel nichts als Ankunftsstempel auf einem Orts-R-Brief zu suchen.

Weitere Rohrpoststempel wurden für Brieffälschungen nachträglich am Versandstellenpostamt SW 68 auf Briefen angebracht.

Wer soll den Quatsch glauben, dass für gewöhnliche, sogar überfrankierte Ortsbriefe zu den Rohrpoststempeln gegriffen wurde und dann noch in Frage steht, ob es den Rohrpoststempel mit PLZ "(1)" am Postamt SW 68 überhaupt schon im April 1945 gegeben hat? Zumindestens wurde dieser in einem anderen Forum stark in Frage gestellt.

Beste Grüße
Markus
Dateianhang (verkleinert):

 1-BERLIN-SW-68-a-1945-04-21_001.jpg (217.65 KByte | 28 mal heruntergeladen | 5.95 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1-BERLIN-SW-68-a-1945-04-21_002.jpg (204.25 KByte | 1 mal heruntergeladen | 204.25 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1-BERLIN-SW-68-a-1945-04-21_003.jpg (394.34 KByte | 18 mal heruntergeladen | 6.93 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 BERLIN-SW-68-1945-04-24_001.jpg (123.94 KByte | 10 mal heruntergeladen | 1.21 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 BERLIN-SW-68-1945-04-24_002.jpg (179.33 KByte | 27 mal heruntergeladen | 4.73 MByte Traffic)

23.09.20, 21:30:38

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo,

der Zehnminutenstempel "(1) BERLIN SW 68 a" scheint ganz schön selten zu sein und habe einen solchen bisweilen nur auf dem nachstehenden Postschnelldienstbrief vom 5.4.1949 gefunden.

Bildquelle 28. Christoph Gärtner Auktion.

Beste Grüße
Markus
Dateianhang (verkleinert):

 1-BERLIN-SW-68-a-1949-04-05_001.jpg (202.22 KByte | 14 mal heruntergeladen | 2.76 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1-BERLIN-SW-68-a-1949-04-05_002.jpg (110.25 KByte | 2 mal heruntergeladen | 220.5 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 1-BERLIN-SW-68-a-1949-04-05_003.jpg (242.87 KByte | 17 mal heruntergeladen | 4.03 MByte Traffic)

24.09.20, 06:10:34

Klesammler

(Mitglied)

Hallo Markus,

der KBS ist nach meinem alten Verzeichnis vom 11.2.39 bis 23.10.44 bekannt. Es gibt mittlerweile ein neueres. Das Verzeichnis über die Zweikreisbrückenstempel habe ich (noch) nicht.

Dieter
24.09.20, 14:00:09

stampsteddy

(Mitglied)

geändert von: stampsteddy - 24.09.20, 14:07:43

Hallo Dieter,

vielen Dank, für Deine Info. Letztendlich hat der Zehnminuten-KBS-Stempel auf dem Beleg nichts zu suchen.

Auf der nachstehend verlinkten Webseite finde ich zu dem Zehnminuten-PLZ-DB-Stempel die Angabe: 7.7.49 - 19.4.1952

https://www.berlinerpoststempel.de/post%C3%A4mter-von-b-60-69/

Nun, da habe ich mit dem 5.4.49 einen früheren Abschlag gefunden.

Die illegale Verwendung des Stempels auf SA/SS-Marken ist dort zwar auch als Bild hinterlegt, es fehlt nur die Angabe, dass sie illegal ist.

Beste Grüße
Markus
24.09.20, 14:06:52

Klesammler

(Mitglied)

Hallo Markus,

prinzipiell eine interessante Seite. Allerdings hat sie für mich einige Mängel. Z.B. die Schrift im unteren Teil der Stempel wo sich die Unterscheidungs-Merkmale befinden.
Die Seite ist allerdings kein Ersatz für die Werke der FG Berlin.

Dieter
24.09.20, 15:16:34
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0259 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung