Autor Nachricht

drmoeller_neuss

(Mitglied)

Zitat von boerdie:
Hallo Spica,
ich werde deine Vorschläge mal ausprobieren. Danke einstweilen
boerdie


Mit "ODENW)" habe ich 7 Treffer gefunden.

Ich gehe von einem aptierten Stempel aus, z.B. einem "BEZAHLT" oder "Gebühr bezahlt" Stempel.
Aber auch darunter habe ich nichts passendes gefunden.
08.12.20, 21:55:25

Klesammler

(Mitglied)

Hallo boerdie,

dein Bild ist nicht optimal. Man kann deutlich sehen, daß die Scansoftware das Bild bearbeitet hat. An anderen Stellen im Forum wurde mehrfach darauf hingewiesen, daß das für uns Philatelisten bei Beurteilung feiner Bildstrukturen hinderlich ist. Ist dein Gerät ein HP-Multifunktionsgerät?

beste Grüße

Dieter
09.12.20, 00:52:11

boerdie

(Mitglied)

Hallo Dieter,
ja, ist ein HP photosmart 5510. Warum?
Gruß boerdie
09.12.20, 10:20:50

Klesammler

(Mitglied)

Hallo boerdie,

man sieht an dem Bild, daß die Scan-Software Unregelmäßigkeiten im Bild bearbeitet hat. Dadurch wirkt das Ergebnis - na ja, ich nenne es mal matschig. Ich habe mal eine ähnliche Marke gescannt. Die im Bild links unten sichtbaren hellen Linien (Bug?) wären bei deinem Scanner vermutlich nicht sichtbar.
Ebenso z.B. bei den Quadratausgaben von Bayern. Da gibt es einige Plattenfehler, die aus feinen Kratzern bestehen. Diese entstanden vermutlich dadurch, daß die aus einzelnen Stöckeln bestehenden ´Platten´ immer wieder auseinander genommen und neu zusammen gesetzt wurden.

beste Grüße

Dieter
Dateianhang:

 84 Pf.jpg (182.7 KByte | 1 mal heruntergeladen | 182.7 KByte Traffic)

09.12.20, 15:50:57

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo Spica,

das Gerät ist nicht in der Stempeldatenbank. Ich kann ja nach jedem Feld suchen, in dem Eintragungen stehen könnten.

Solche Abschläge können auch als echt geprüft werden, wenn das Gerät nicht identifiziert werden kann. Stempelfarbe, Normgrößen, Datum ... das reicht zur Not.

Ein solches Gerät wurde letztlich zwar nicht beschafft, könnte aber ein Gerät sein, in dem oben und unten im Bogen etwas stand und das später aptiert wurde. Zum Beispiel ein Ort, der früher kein Postamt hatte und zur Verwendungszeit des Geräts ein Postamt hatte in dem dann der aptierte Stempel verwendet wurde.

Viele Geräte in der Art gibt es nicht. Hier so seltsame Typen:




J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)

Liste der Sonderzeichen zum Einkopieren

09.12.20, 18:47:07

boerdie

(Mitglied)

Hallo,

bin zwar nicht Spica, aber trotzdem danke für die Auskunft. Dann kann ich mir die Suche sparen.

Frdl. Grüße

boerdie
10.12.20, 09:14:37
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0254 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung