Autor Nachricht

Lippe865

(Mitglied)

527 Einwohner hatte HOCHZEIT - Königreich Preußen - Provinz Brandenburg, Regierungsbezirk Frankfurt an der Oder, Landkreis Arnswalde nach dem Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 am 1.12.1910. Der benachbarte Forstgutsbezirk Hochzeit hatte an diesem Tage 34 Einwohner.

Quelle: Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs (Leipzig und Wien, 1912)

Hochzeit heißt heute Stare Osieczno und ist ein Ort in der Woiwodschaft Lebus der Republik Polen. Am 31. März 2011 hatte Stare Osieczno 120 Einwohner.

Quelle: Wikipedia
Dateianhang (verkleinert):

 19814KGSHOCHZEIT.jpg (364.17 KByte | 1 mal heruntergeladen | 364.17 KByte Traffic)

15.04.24, 22:52:46

Lippe865

(Mitglied)

geändert von: Lippe865 - 23.04.24, 12:48:29

Für das Jahr 1852 werden genannt:

• Güntersberg: Dorf mit 810 Einwohnern, Oberförsterei und Schäferei zum Rent-Amte Crossen.

http://www.heimatkreis-crossen-oder.de/HK_Guenbg.html

Güntersberg heißt heute Osiecznica und ist eine Gemeinde in der Woiwodschaft Lebus der Republik Polen. Im Jahre 2006 hatte Osiecznica 1000 Einwohner.
Quelle: Wikipedia
Dateianhang (verkleinert):

 30169R3GÜNTERSBERGm.jpg (338.03 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

23.04.24, 11:58:33

Lippe865

(Mitglied)

312 Einwohner hatte der Gutsbezirk WOLFSHAGEN - Königreich Preußen - Provinz Brandenburg, Regierungsbezirk Potsdam, Landkreis Prenzlau nach dem Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 am 1.12.1910.

Quelle: Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs (Leipzig und Wien, 1912)
Dateianhang (verkleinert):

 967R3WOLFSHAGEN.jpg (251.92 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

18.05.24, 17:57:33

Lippe865

(Mitglied)

718 Einwohner hatte WATENSTEDT - Herzogtum Braunschweig - Kreis Helmstedt nach dem Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 am 1.12.1910.

Quelle: Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs (Leipzig und Wien, 1912)
Dateianhang (verkleinert):

 21600K1WATENSTEDT.jpg (186.89 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

21.05.24, 15:44:09

Lippe865

(Mitglied)

440 Einwohner hatte SCHILDAU - Königreich Preußen - Provinz Schlesien, Regierungsbezirk Liegnitz, Landkreis Schönau nach dem Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 am 1.12.1910. Der benachbarte Gutsbezirk Schildau hatte an diesem Tage 102 Einwohner.

Quelle: Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs (Leipzig und Wien, 1912)

Nach dem Handbuch "DEUTSCHE POSTORTE 1490-1920" von Günther Hass ist in Schildau im Jahre 1864 eine Postexpedition eröffnet worden.

Schildau heißt heute Wojanów und liegt in der Woiwodschaft Niederschlesien der Republik Polen.
Dateianhang (verkleinert):

 2811K1SCHILDAU.jpg (372.36 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

23.05.24, 12:59:26

Lippe865

(Mitglied)

505 Einwohner hatte WIGANDSTHAL - Königreich Preußen - Provinz Schlesien, Regierungsbezirk Liegnitz, Landkreis Lauban nach dem Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 am 1.12.1910.

Quelle: Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs (Leipzig und Wien, 1912)

Wigandsthal heißt heute Pobiedna und liegt in der Woiwodschaft Niederschlesien der Republik Polen.
Dateianhang (verkleinert):

 1612R2WIGANDSTHAL.jpg (500.31 KByte | 1 mal heruntergeladen | 500.31 KByte Traffic)

25.05.24, 17:27:00
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.1003 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung