Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
16.01.13, 16:06:43

Claus Petry

(BPP-Mitglied)

Hallo,

weiß jemand wann der im Feuser als preußische Nachverwendung # 3161 gelistete dreizeilige Rechteckstempel:

"AUS Stepenitz (handschriftlich), PER DAMPSCHIFF, Datum/Stern/Uhrzeit

hinsichtlich des Wortes "PER" aptiert worden ist?
Ev. ist auch die Abbildung im Feuser irreführend?

Mit bestem Dank im voraus!

Claus Petry
Dateianhang (verkleinert):

 Aus Stepenitz per Dampschiff-01.jpg (476.07 KByte | 16 mal heruntergeladen | 7.44 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Aus Stepenitz per Dampschiff-02.jpg (419.8 KByte | 3 mal heruntergeladen | 1.23 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Aus Stepenitz per Dampschiff-03.jpg (199.03 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Aus Stepenitz per Dampschiff-04.jpg (233.12 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

16.01.13, 16:07:43

Claus Petry

(BPP-Mitglied)

Hallo,

dann mal für die Interessierten einen Zwischenbescheid:

Verschiedene Quellen (u. a. Hanspeter Frech "Postkarten aus den ehemaligen Postvereinsländern", Seite 316;
Richard Frick "Schiffspost im Nordsee- und Ostseeraum, Seite 187, 188 u. a.) nennen für den Zeitpunkt der
Aptierung das Jahr 1890.

Es wird auch immer wieder auf einen "Ministerialerlass" aus dem Jahr 1890 hingewiesen, welcher im Zuge der
"Verdeutschung" das Entfernen von Fremdwörtern auch in Stempelgeräten maßgeblich beinflusst haben soll.

Die Suche nach diesem war bisher erfolglos...

Vermutlich gibt es hier Zusammenhänge zu den Aktivitäten des "Allgemeinen Deutschen Sprachvereins"
(ADSV), siehe auch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeiner_Deutscher_Sprachverein

Beste Grüße aus Hamburg!

Claus Petry
19.01.13, 12:26:02
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.081 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung