Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
10.05.13, 20:45:09

eagle

(Mitglied)

geändert von: admin-d - 10.05.13, 23:49:11

Hallo zusammen,

aus einem anderen Thema habe ich die folgenden Beiträge zu einem eigenen Thema zusammengefasst.

Zitat von “servais100“:

da ich gerade erst anfange mich für brustschilde zu interessieren: wenn eine schöne farbfrische, schön gestempelte
marke rückseitig eine diskrete, nur mit durchlicht erkennbare
helle stelle aufweist, wieviel abschlag ergiebt das?
zudem mit schöner prägung? aktuell beziehe ich mich auf
eine 18 kreuzer kleines schild, die ich letzte woche erwarb.


admin-d




Zitat von servais100:
ich hatte weiter oben im text nach dem wert mit diskreter
heller stelle gefragt,hast du eine antwort für mich?

Hallo servais100,

das ist nicht einfach zu beantworten. Die Abstempelung spielt da eine große Rolle.
So werden die Preise für eine beispielsweise mit Frankfurt abgestempelten Marke mit „leichten“ Mangel vielleicht bei 30 – 40 Euro liegen. Seltene Entwertungen können da schon den doppelten Preis erzielen. Einwandfrei Stücke liegen so bei 170 Euro bis 280 Euro.

Grüße von eagle (D.)
10.05.13, 20:46:09

servais100

(Mitglied)

eagle, dann schau mal drauf, auch wenns hier nicht hinpasst.
alle anderen marken sind von hinten sauber.
bei der 9 stört mich die platte prägung.
bei der 2er ein mieser zahn
9 auf 9 der stempel lala...bin gespannt auf dein urteil
Dateianhang (verkleinert):

 brust1132.jpg (991.14 KByte | 35 mal heruntergeladen | 33.88 MByte Traffic)

10.05.13, 21:04:35

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

geändert von: Alexander Zill - 10.05.13, 21:13:15

Hallöle,

die 9 auf 9 Kr. gibt es mit Falschstempel Alsfeld und ich bin nicht firm genug, um diesen zu erkennen oder als echt zu beurteilen.
Die 27a ist für mich nachchgezähnt und beim Stempel hätte ich Zweifel.
Die 18 hat einen wohl schönen echten Stempel Sachsen/Meiningen/Hildburghausen und ist wohl auch im besseren Formal L16 - schönes Stück.
Die 15 ist normal gezähnt mit einem häufigen Stempel. Ich hätte wegen der 11 mitgeboten, aber sicherlich bei 60.-- bis 80.-- aufgegeben - die Gefahr, daß die 30 und die 27a nicht gut wären, wäre mir dabei zu hoch. Und die 15 bringt allenfalls 20.--

Zum Thema Briefe hat Hansmichael Krug mit Olof Ljung in einem der letzten Rundbriefe eine Übersicht gebracht, wie häufig die einzelnen Destinationen waren- Rio ist schon cool, aber ich kenne mich zu wenig mit Überseebriefen aus.

Grüße

alexx
10.05.13, 21:10:59

servais100

(Mitglied)

alexx, dies war ein komplettes
sammlungsblatt mind. 60 jahre alt.
falz über falz geklebt.
der alte markenhändler verkaufte mir den gesammten
bogen für 80 euro letzte woche.
ich kaufte die marken nur wegen ihrer farbfrische.
sie stammen aus einem sehr gepflegten buch.
leider waren die kronenadler nur normal...
10.05.13, 21:38:36

stampsteddy

(Gast)

geändert von: stampsteddy - 10.05.13, 22:18:42

Hallo,

möchte auch mitspielen.

MiNr. 15, Stempel Freiburg in Baden 24/10 74 !!
zu dieser Zeit war schon die MiNr. 24 in Freiburg am Postschalter.

MiNr. 11, hohe Marke L16, erkenntlich am breiten Ausgleichszahn oben, die Zahnlöcher in der untersten Reihe hüpfen ein wenig arg hoch und runter (die sonst bei L16-Marken üblichen weißen Zahnspitzen unten fehlen auch, vermutlich ein bisschen nachgezähnt), Brustschild hat eine sehr deutliche Prägung, Stempel Wallendorf in Sachsen-Meiningen

MiNr. 27 a, deutlich nachgezähnt. Es gibt nur einen Einkreisstempel zu dieser Zeit, welcher die Buchstaben "LEIZ" in genau dieser Reihenfolge beinhaltet, es ist der K1 von SCHLEIZ. Schleiz war jedoch Groschen-Gebiet, eine währungsfremde Verwendung kann nicht ausgeschlossen werden. An dem Stempel kann man sich ein bisschen die Zähne ausbeissen, siehe Stempeldatenbank.

MiNr. 30, für mich ein echter Taxis-K1 von ALSFELD, schöne Marke.

MfG
Markus Pichl
10.05.13, 22:14:15

stampsteddy

(Gast)

Zitat von servais100:
der alte markenhändler verkaufte mir den gesammten bogen für 80 euro letzte woche.


Hat der alte Händler noch mehr so schnäppchen?

MfG
Markus
10.05.13, 22:21:45

woermanseder

(Mitglied)

Zitat:
MiNr. 15, Stempel Freiburg in Baden 24/10 74 !! zu dieser Zeit war schon die MiNr. 24 in Freiburg am Postschalter


da wäre ich mir nicht so sicher... Der freiburger ist übrigens ein adaptierter F - stempel.
Dateianhang:

 2+1.jpg (149.39 KByte | 6 mal heruntergeladen | 896.33 KByte Traffic)

10.05.13, 22:32:49

eagle

(Mitglied)

Hallo,

da gibt es ja nicht mehr viel hinzuzufügen.


Mi.-Nr.: 15 – kurzer Zahn oben rechts

Mi.-Nr.: 11 – oben etwas wellig – das bekommt man aber wieder glatt. Eine Nachzähnung kann ich auf den ersten Blick nicht erkennen.

Grüße von eagle (D.)
10.05.13, 22:36:09

stampsteddy

(Gast)

geändert von: stampsteddy - 10.05.13, 22:45:17

Hallo woermanseder,

gab es in Freiburg zwei Postämter?
Glaube nicht. Vielmehr, dass einige 2 Kr. kleiner Schild bei Firmen im Porto-Lager lagen.

Abbildung Württembergische Auktionshaus.

MfG
Markus
Dateianhang (verkleinert):

 DR-24-Paar-Freiburg-WBA.jpg (238.29 KByte | 9 mal heruntergeladen | 2.09 MByte Traffic)

10.05.13, 22:37:55
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0805 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung