Autor Nachricht

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

Moin,

ich kenne kein Register und im MIchel Spezial steht ein wenig drin. Der Kopenhagen "1" ist manchmal für wenig Geld zu bekommen, alles andere kann schnell mal teuer werden....
Aktuell werden wieder ein paar Schiffspoststempel aus Dänemark auf Auktionen angeboten, mit persönlich liegen die aber zu hoch. Ist auch eher nicht mein Gebiet.

Grüße

Alex
05.08.19, 19:20:14

el-zet

(Mitglied)

Lag da ein Haar auf dem Stempel?
Dateianhang:

 9lö.jpg (33.14 KByte | 29 mal heruntergeladen | 961.16 KByte Traffic)

12.08.19, 15:57:54

Latzi

(Mitglied)

Ich glaube, Dein Scan bräuchte für eine seriöse Antwort eine bessere Auflösung...
12.08.19, 17:51:05

el-zet

(Mitglied)

Einen besseren Scan habe ich leider nicht. Wäre daher zunächst auch mit einer unseriösen Meinung zufrieden.
14.08.19, 18:30:41

Alexander Zill

(BPP-Mitglied)

Moin,

unseriös solls nicht werden.
Die 30 ist anfällig für Falschstempel. Sie ist ungebraucht in Mengen zu kriegen und gestempelt eher selten. Der Stempel sieht nicht ganz so dolle aus, aber Form und Farbe des Stempel kann ich am Scan nicht wirklich genau zuordnen. Der Stempel ist eher selten, im Feuser meines Wissens auf Brustschild nicht gelistet und im Badnehandbuch Band III auf DR unbekannt.

Sprich: Wenn Du keinen besseren Scan bekommst, würde ich eher die Finger davon lassen. Das aber ist nur mein Bauchgefühl....

Grüße

Alex

14.08.19, 19:03:01

goska9

(Mitglied)

Trotz kein Brustschildmarke aber ich glaube dies ist die richtigen Topic für diesen Frage (wann nicht, darf es verschoben werden).

Ich kann nichts finden zu diesen Abschlag auf ein 30-Groschen Marke. Ich hatte mir gedacht an "JARMEN" aber die handschriftlichen Entwertung sieht länger aus, mehr Buchstaben. Ich komm nicht weiter.

Hat jemand eine Idee?

mfg, goska9
Dateianhang:

 z1-1.jpg (142.41 KByte | 255 mal heruntergeladen | 35.46 MByte Traffic)

Dateianhang:

 z1-2.jpg (112.81 KByte | 3 mal heruntergeladen | 338.44 KByte Traffic)


*Die deutsche Sprache ist schwierig*
13.09.19, 18:33:23

noppsie

(Mitglied)

geändert von: noppsie - 13.09.19, 19:21:00

Hallo Goska,
ich weis zwar nicht ob der Stempel oder die Schrift echt sind, ab der Hand-Schriftzug ist exakt "Jarmen" in
(vergleiche) Deutscher Kurrentschrift
Grüßle,
noppsie
13.09.19, 19:20:40

Lippe865

(Mitglied)

geändert von: Lippe865 - 13.09.19, 21:45:29

Hallo goska9,

was die Handschrift betrifft, hat noppsie schon richtig angemerkt, dass da die Buchstaben J a r m e n in Deutscher Kurrentschrift stehen.

Noch interessanter als die datierte ("7/8/74") Handschrift-Entwertung ist aber meiner Meinung nach der Stempel: Es handelt sich offensichtlich um einen zweizeiligen Rechteckstempel mit dem Stempeltext "JARME(N) *". Dieser Stempel ist in den beiden Feuser-Handbüchern DEUTSCHE VORPHILATELIE und NACHVERWENDETE ALTDEUTSCHLAND-STEMPEL nicht aufgeführt. Auch in der Datenbank ist er bisher nicht bekannt.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Fund, wenn Handschrift und Stempel echt sind, was ich eben so wenig wie noppsie beurteilen kann,

Hans Rummenie

PS: Die beiden roten Stempel auf der Rückseite erscheinen mir verdächtig: Wenn es Besitzer-Stempel sind: Warum doppelt? Wenn es Prüfer-Stempel sind: Warum rot und warum so undeutlich?
13.09.19, 19:50:56

lehrling

(Mitglied)

Hallo,
oben steht Jarmen wie aus dem Schönschreibheft meiner Großmutter, der Stempel jedoch hat recht ungleichmäßige Buchstaben - andersherum hätte ich ein besseres Gefühl. Von Jarmen kenne ich aus dieser Zeit nur einen K2 und ich glaube nicht, dass dort noch ein R2 für die Fahrpost geführt wurde. Natürlich lasse ich mich gern eines Besseren belehren....
Gruß lehrling
13.09.19, 20:10:21

Juergen Kraft

(Mitglied)

Hallo,

nach dem Bild sind "Stempelfarbe" und "Tinte" identisch. Beides kann deshalb nur falsch sein. Es wurde nicht mit Stempelfarbe geschrieben und auch nicht mit Tinte gestempelt.

Auch der rückseitige Durchschlag sieht gleich aus. Die rote "Signatur" sieht auch nur falsch aus. Zu frisch, zu unklar.

Vor der Verfälschung sicher eine sehr schöne Marke.

J. Kraft
Mitglied AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)

Liste der Sonderzeichen zum Einkopieren

13.09.19, 21:40:17
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
5964 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen, Täuschungen bei Ebay
24813 3670406
Gestern, 12:03:20
1546 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempel echt?
3446 793094
24.07.21, 14:00:23
Gehe zum letzten Beitrag von charlotte
1723 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen, Täuschungen bei Delcampe
3858 342772
02.10.21, 12:23:13
Gehe zum letzten Beitrag von MS Sammler
568 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempel aus Elsass-Lothringen
582 20107
12.10.21, 11:24:11
Gehe zum letzten Beitrag von guy69
2412 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kleine Orte
2817 133934
14.10.21, 23:10:42
Gehe zum letzten Beitrag von Lippe865
Archiv
Ausführzeit: 0.2009 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung