Autor Nachricht

owendias

(Mitglied)

die Stempel von denen du sprichst können in der Zeit vor dem 31.12.1874 noch nicht verwendet worden sein, da sie die neue Form aufweisen die erst nach 1875 eingeführt wurden, Es musste sich also um einen noch nicht angelegte Stempelform handeln, falls die Stempelung echt ist.
08.11.23, 22:14:31

stampsteddy

(Gast)

Zitat von owendias:
kann jemand mit dem Stempel K1 FRANKFURT(MAIN)-SACHSENHAUSEN in der Verwendungszeit 1873-1877 weiterhelfen? Laut Feuser wird der Thurn Taxis Stempel bis zur Pfennigmarkenzeit weiterverwendet. Wäre das korrekt müsste es sich dann hier um eine Stempelfälschung handeln.

Hallo owendias,

wie Du schon selbst vermerkt hast, kann der Stempel nicht auf einer Brustschildmarke vorkommen. Insofern der Stempel überhaupt von einem echten Stempelgerät stammen sollte, so ist er zumindestens nicht zeitgerecht bzw. außerhalb dem möglichen Verwendungszeitraum der Marke angebracht worden und im philatelistischen Sinne als Falschstempel zu beurteilen.

Beste Grüße
Markus

08.11.23, 22:50:32

owendias

(Mitglied)

es besteht jedoch die Moglichkeit , dass der Altdeutschleand Stempel von Thurn und Taxis , so wie viele andere Altdeutschlandstempel, in der Brustschildzeit einen Ablöserstempel bekommen hat. Leider fehlt in der Stempelbank der Verwendungszeitraum Sachsenhausen von 1874-1880.
09.11.23, 16:06:37

stampsteddy

(Gast)

Zitat von owendias:
es besteht jedoch die Moglichkeit , dass der Altdeutschleand Stempel von Thurn und Taxis , so wie viele andere Altdeutschlandstempel, in der Brustschildzeit einen Ablöserstempel bekommen hat. Leider fehlt in der Stempelbank der Verwendungszeitraum Sachsenhausen von 1874-1880.

Hallo,

in Frankfurt-Sachsenhausen gab es einen Ablöser für den Taxisstempel, das war aber ein R3 und kein K1. Dieser Art Einkreisstempel ist in 1874 unmöglich und ab dem 1.1.1875 war die 1/4 Gr.-Marke ungültig. Obendrein wurde in Frankfurt a.M. mit Kreuzer- und nicht mit Groschenmarken frankiert. Der Einkreisstempel ist garantiert falsch, auf dieser Marke. Der K1 wurde, soweit ich es in der Stempeldatenbank und im Michel Stempelhandbuch richtig erkenne, wohl erst im Jahre 1887 in Frankfurt-Sachsenhausen verwendet.

R3 FRANKFURT A/MAIN * SACHSENHAUSEN a * *

Beste Grüße
Markus

09.11.23, 16:53:49

Lippe865

(Mitglied)



Als Stempeltext des R3-Stempelgeräts lese ich nicht den in der Stempeldatenbank angegebenen Text:
FRANKFURT A/MAIN * SACHSENHAUSEN a * *
sondern
FRANKFURT A/MAIN * SACHSENHAUSEN a. *
09.11.23, 18:02:53

stampsteddy

(Gast)

Hallo Hans,

da hat es jemand zu gut gemeint, mit der Vergabe von Sternen.

Ist korrigiert.

Beste Grüße
Markus

09.11.23, 18:37:49

Lippe865

(Mitglied)

Zitat von stampsteddy:
Hallo Hans,

da hat es jemand zu gut gemeint, mit der Vergabe von Sternen.

Ist korrigiert.

Beste Grüße
Markus


Vielen Dank, Markus!
Was ist mit dem Punkt hinter dem "a"? Der ist in allen drei Abschlägen sichtbar, aber Du hast ihn nicht in den Stempeltext übernommen.
November-Abend-Grüße aus Münster,
Hans
09.11.23, 18:47:07

stampsteddy

(Gast)

Hallo Hans,

ich habe mir die drei Abschläge nicht angesehen, weil es mir eigentlich nur um den Sachverhalt über den bekannten R3 aus Sachsenhausen ging. Der kommt auch auf Brustschildmarken vor, wenn ich mich dunkel richtig erinnern sollte.

Der Punkt ist nun auch da.

Beste Grüße
Markus

09.11.23, 19:33:04

stampsteddy

(Gast)

...grübeldenk, ich habe auf den falschen R3 verlinkt. verwirrt

Da waren noch einige R3 dazwischen, z.B. der

Preussen-R3 SACHSENHAUSEN B. FRANKFURT a. M.

Beste Grüße
Markus

09.11.23, 21:12:11

Lippe865

(Mitglied)

Zitat von stampsteddy:
...grübeldenk, ich habe auf den falschen R3 verlinkt. verwirrt

Da waren noch einige R3 dazwischen, z.B. der

Preussen-R3 SACHSENHAUSEN B. FRANKFURT a. M.

Beste Grüße
Markus


Hallo Markus,

Dein Link zum Preussen-R3 "SACHSENHAUSEN B. FRANKFURT a. M." führt leider ins Leere. Hier ist dieses Stempelgerät (Feuser Preußen 2865) in der Stempeldatenbank:
https://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php?stempel_id=5547

Und dann gibt es auch noch das R3-NDP-Stempelgerät "SACHSENHAUSEN B. FRANKFURT A. M." in der Stempeldatenbank:
https://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php?stempel_id=2481

Ich wünsche einen schönen Ausklang des Abends und eine gute Nacht,

Hans Rummenie
09.11.23, 22:38:45
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
6819 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen, Täuschungen bei Ebay
29448 3987781
Gestern, 14:55:05
Gehe zum letzten Beitrag von mbehrends
252 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Verschiedene Postorte und Stempel
700 9012
14.11.23, 17:33:45
1855 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stempel echt?
3921 827317
01.05.23, 11:59:58
Gehe zum letzten Beitrag von CCC28
2654 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kleine Orte
3136 156227
Heute, 15:50:15
Gehe zum letzten Beitrag von el-zet
2104 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag (Ver)Fälschungen, Täuschungen bei Delcampe
4460 388963
Heute, 13:17:01
Archiv
Ausführzeit: 0.2618 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung