Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
06.09.13, 14:02:16

Darklook

(Mitglied)

Beim Scannen dieser Nr. 16 ist mir aufgefallen, dass sich die kleinen Ziffern "1" in "1/4" links und rechts unten stark unterscheiden.

Ist das schon jemandem aufgefallen?

Ich bin, wie immer, für jeden Hinweis dankbar.

Beste Grüsse

Gerhard
Dateianhang (verkleinert):

 DR 16 Stempel K2 Berlin 1874_08_02 Brustschilde 4145.jpg (509.85 KByte | 6 mal heruntergeladen | 2.99 MByte Traffic)

Dateianhang:

 DR 16 Stempel K2 Berlin 1874_08_02 Brustschilde Detail kleine Ziffern 4145.jpg (32.02 KByte | 3 mal heruntergeladen | 96.06 KByte Traffic)

Dateianhang:

 DR 16 Stempel K2 Berlin 1874_08_02 Brustschilde Detail rechts 4145.jpg (16.91 KByte | 2 mal heruntergeladen | 33.81 KByte Traffic)

Dateianhang:

 DR 16 Stempel K2 Berlin 1874_08_02 Brustschilde Details links 4145.jpg (17.43 KByte | 2 mal heruntergeladen | 34.86 KByte Traffic)

06.09.13, 14:03:16

eagle

(Mitglied)

Lieber Gerhard,

ich zitiere mal aus einem alten Beitrag von mir aus dem alten Plattenfehler Thread.
Beitrag von eagle vom 10.03.09, 18:27:12

Zitat von eagle:
Zur Herstellung der Druckplatten wurde für jede Wertstufe in exakter Feinarbeit ein einzelner Stahlstempel angefertigt So entstanden elf Urstempeln, aus denen entweder auf galvanischem Wege oder durch Abprägungen in Weichblei, Guttapercha oder Wachs je 150 Einzelabprägungen gewonnen wurden…….

Bei der Herstellung des Feinstempels waren die beiden Ziffern „1“ eben nicht ganz identisch. Durch die Vervielfältigung wurde dieser Unterschied einfach mitgenommen.

Liebe Grüße von eagle (D.)
Anmerkung: Die gezeigten Einheiten gehören nicht mir
Dateianhang:

 334.jpg (205.06 KByte | 7 mal heruntergeladen | 1.4 MByte Traffic)

Dateianhang:

 1614.jpg (319.51 KByte | 6 mal heruntergeladen | 1.87 MByte Traffic)

Dateianhang:

 2729.jpg (208.66 KByte | 4 mal heruntergeladen | 834.64 KByte Traffic)

06.09.13, 14:31:00

Darklook

(Mitglied)

Lieber eagle,

vielen Dank für die schnelle Antwort. So stark ausgeprägt hätte ich die Unterschiede allerdings nicht erwartet. Kann man diese UNterschiede ventuell zur Feldbestimmung verwenden?

Liebe Grüsse
Gerhard
06.09.13, 15:01:50

eagle

(Mitglied)

Zitat von Darklook:
Kann man diese UNterschiede ventuell zur Feldbestimmung verwenden?
Lieber Gerhard,

wohl nicht, da diese unterschiedlichen Wertangaben auf allen 150 Kopien sind.

Wie gesagt:
Ein Urstempel, aus dem 150 Einzelabprägungen gewonnen wurden. Jedes Feld im Bogen zeigt die unterschiedliche Wertangabe "1" in "1/4"

Liebe Grüße von eagle (D.)
06.09.13, 15:12:10

Darklook

(Mitglied)

Lieber eagle,

dann habe ich das, glaube ich, auch kapiert. :-).

Liebe Grüsse
Gerhard
06.09.13, 15:49:52
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0496 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung