Autor Nachricht

Count

(Mitglied)

Zitat von stahli:
im Briefe-/Spezial ist die letzte Spalte 1.12.1933...gab es danach keine Portoänderungen mehr im DR?

Nein, erst wieder 1946. Es gab während des Krieges einige Sondertarife für bestimmte (besetzte) Länder, die im Postgebühren-Handbuch separat aufgeführt sind.
30.01.23, 17:20:22

stahli

(Mitglied)

geändert von: stahli - 30.01.23, 22:21:24

Hallo Dieter,

hier jetzt bessere Bilder von dem Brief. Ich hoffe das hilft.

Aber interessanter wäre für mich die Antwort, ob der Brief korrekt frankiert ist und wie es sich berechnet.

Danke und Grüsse
Thomas

PS: Stempeldatum scheint der 2.1.1928 zu sein
Dateianhang (verkleinert):

 B6719EA8-FE2C-4202-952C-65E33D02479F_1_201_a.jpeg (144.86 KByte | 14 mal heruntergeladen | 1.98 MByte Traffic)

Dateianhang:

 75B9CAB6-72C2-4F11-B34F-00FDB40BE9A2_1_201_a.jpeg (78.61 KByte | 3 mal heruntergeladen | 235.83 KByte Traffic)

30.01.23, 22:20:22

stahli

(Mitglied)

Hallo liebe Briefesammler,

zu diesem Brief nochmal eine Frage und zu den Portotabellen:

Portoberechnung nach Michel Postgebühren-Handbuch (einfach und übersichtlich)

Wertbriefe bis 300 RM = 0,60 RM
Auslandbrief bis 20 g = 0,25 RM
Gesamtporto = 0,85 RM-->Hiernach wäre der Brief portogerecht frankiert

Portoberechnung nach Michel Briefe-/Spezialkataloge (etwas komplizierter)

Wertbriefe Beförderungsgebühr: Fußnote 12..."Gebühr wie E-Brief gleichen Gewichtes" -->Muss ich dann anstatt der 25 Pf für einen Auslandsbrief die 30 Pf Einschreibegebühr nehmen?
Versicherungsgebühr je 300 RM = 50 Pf

Egal wie ich hier rechne, ich komme mit der Tabelle nicht auf 85 Pf.....

Ist nun die Tabelle im Briefe-/Spezialkatalog für Wertbriefe falsch (Seit wohl über 20 Jahren) bzgl. der 50 Pf (anstatt 60 Pf) und woher kommt diese Fussnote 12 die nach meinem Verständnis das normale Auslandsporto von 25 Pf durch die Einschreibegebühr von 30 Pf ersetzen soll....

Ich gehe zwar davon aus, das die 85 Pf gemäss Postgebühren-Handbuch korrekt sind weil dieser Brief ja am Postschalter aufgegeben wurde und der Postbeamte das Porto richtig berechnet hat.

Sammlergrüsse
Thomas

PS: Ich würde das auch gerne der Michel-Redaktion mitteilen diese Tabelle mal zu überprüfen bzgl. Wertbriefen

03.02.23, 10:16:00
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.043 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung