Autor Nachricht

kachelofengrummel

(Mitglied)

Vielen Dank für den Tipp. Mein Scanner war auf 300 dpi eingestellt. Jetzt habe ich mal einewn Scan von 1200dpi gemacht.
Dateianhang:

 LastScan.jpg (20.78 KByte | 22 mal heruntergeladen | 457.19 KByte Traffic)

03.03.14, 21:34:49

Klesammler

(Mitglied)

Hallo Andreas,

das ist ja schon viel besser. Es ist allerdings die Frage, wer diesen Stempel angebracht hat. In früheren Zeiten war es recht beliebt, daß Händler und Besitzer Zeichen anbrachten. Manche sind durch den kompletten Namen gut dokumentiert. Aber hier?

viele Grüße

Dieter
03.03.14, 22:49:25

kachelofengrummel

(Mitglied)

Ich bin ja schon zufrieden ein Signum von Waldemar Herrmann auf der Marke zu haben. Auch wenn er es nicht für nötig hielt die Marke genauer zu prüfen. Ein "b" wäre sehr hilfreich gewesen. Der "Blitz" rechts oben ist bestimmt ein Eigentumssignum. Schöne Grüße
04.03.14, 18:01:27

stampsteddy

(Mitglied)

Hallo Andreas,

im vorletzten Jahrhundert hat kein Mensch Helgoland-Marken nach den verschiedenen Auflagen unterteilt geprüft, lediglich wurden echte Marken mit der Prüfersignatur versehen.

MfG
Markus Pichl
04.03.14, 18:15:17

kachelofengrummel

(Mitglied)

Ja, das kenne ich schon vom Prüfer Richter. Ich habe eine tiefgeprüfte 14c von ihm. Leider fehlt auch das c. Als Vergleich habe ich nur noch eine geprüfte 14a von Salomon. Werde mal den Scan hochladen. Also die gestempelte Marke soll die c sein. Aber in Natura ist das Rot viel heller als auf dem Scan, während das rot der a fast identisch ist.
Dateianhang (verkleinert):

 LastScan.jpg (731.56 KByte | 5 mal heruntergeladen | 3.57 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 2.jpg (865.9 KByte | 14 mal heruntergeladen | 11.84 MByte Traffic)

04.03.14, 19:17:47

siegfried spiegel

(Mitglied)

Wissenswertes zur 8b.
Dateianhang (verkleinert):

 8 b.jpg (996.24 KByte | 58 mal heruntergeladen | 56.43 MByte Traffic)

11.06.15, 19:42:06

siegfried spiegel

(Mitglied)

Hier eine 8b, entwertet mit dem Einkreisstempel I GEESTEMÜNDE
Dateianhang (verkleinert):

 8b Einkreisstempel I Geestemünde.jpg (1.01 MByte | 5 mal heruntergeladen | 5.03 MByte Traffic)

06.06.16, 16:24:52

Diederik

(Mitglied)

Unterstelle das diese falsche Stempel haben?
Dateianhang (verkleinert):

 Mi8b(Stempel).jpg (495.32 KByte | 8 mal heruntergeladen | 3.87 MByte Traffic)

03.05.21, 22:07:03

siegfried spiegel

(Mitglied)

geändert von: siegfried spiegel - 03.05.21, 22:48:12

Die 8b war gültig bis 15.Februar 1875, Stempel die 188..anfangen sollten zu denken geben. freuen .
Dateianhang (verkleinert):

 8b 4 V.jpg (836.65 KByte | 3 mal heruntergeladen | 2.45 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 8b 4 R.jpg (756.75 KByte | 3 mal heruntergeladen | 2.22 MByte Traffic)

03.05.21, 22:36:55

Diederik

(Mitglied)

Danke für Ihre Reaktion, Siegfried.
Hatte auch so schon gedacht.
Grüsse,
Diederik.
03.05.21, 22:41:40
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.1337 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung