Autor Nachricht

Administrator

(Administrator)

Hallo liebe Teilnehmer,

herzlich willkommen in diesem neuen Thema.

Versucht beim Schreiben immer sachlich zu bleiben. Drückt euch klar aus, damit jeder Leser versteht, ob ihr Fachwissen teilt oder eure Meinung zu einem Thema sagt.

Verzichtet auf Kommentare über andere Teilnehmer. Kommentiert gerne die Aussagen anderer. Wir wollen über Philatelie diskutieren und nicht über Philatelisten freuen

Wir wünschen viel Freude am Hobby Philatelie!
25.06.14, 19:10:51

zenne

(Mitglied)

Hallo,

bislang noch nicht gezeigt (und wohl auch gar nicht so häufig)

34-3 auf einem Brief nach Berlin

Beste Grüße

zenne
Dateianhang (verkleinert):

 solingen022.jpg (500.85 KByte | 9 mal heruntergeladen | 4.4 MByte Traffic)

25.06.14, 19:11:51

bmsven73

(Mitglied)

Hallo,

nach nunmehr 8 Wochen ist der Brief aus den USA angekommen, er wollte unbedingt noch 6 Wochen Urlaub beim Zoll in Hamburg verbringen.

In dem lang ersehnten Los war eine Michel 4 mit dem Abschlag 34-3 enthalten, der zudem noch ein neues Frühdatum zeigt. Ich lese recht eindeutig den 12 Mai 72.

Beste Grüße

Sven


Dateianhang (verkleinert):

 archiv058.jpg (400.94 KByte | 12 mal heruntergeladen | 4.7 MByte Traffic)

29.07.14, 17:45:45

eagle

(Mitglied)

Hallo Sven,

ich kenne jetzt nur die Seite von @woermanseder. Danach hast Du tatsächlich ein neues Frühdatum gefunden.

Grüße

Dieter
31.07.14, 13:39:29

woermanseder

(Mitglied)

ich hatte bisher den 14.5 als Frühdatum...
31.07.14, 14:15:37

Klesammler

(Mitglied)

geändert von: Klesammler - 31.07.14, 21:56:55

Hallo Sven,

ein schöner Fund. Da kann woermanseder jetzt seine PDF mit FD und LD korrigieren.

Gruß

Dieter
31.07.14, 21:56:34

bmsven73

(Mitglied)

Hallo,

vielen Dank an Euch alle.

Wie oben beschrieben war das Los 6 Wochen verschollen, insgesamt hat der Versand aus den USA fast 10 Wochen gedauert. Ich hatte das Los schon abgeschrieben, um so größer war die Freude als der Brief kam und meine Vermutung (mit dem Frühdatum) sich bestätigt.

Beste Grüße

Sven
31.07.14, 23:03:13

philetalia

(Mitglied)

Hallo,

zwar kein neues Frühdatum, dafür aber ein sehr schöner Abschlag auf einer 1-Groschen mit kleinem Brustschild (Mi.-Nr. 4) vom 14. Dezember 1872. Im Spalink wertet dieser Stempel 250 Punkte.

Die Marke ist nicht gut zentriert, aber halbwegs passabel geprägt und gezähnt. Auffällig sind der Fleck links neben der "14" und das "G" von Groschen, aber dabei dürfte es sich um Druckzufälligkeiten handeln.

Viele Grüße
Bernhard
Dateianhang (verkleinert):

 img074red.jpg (948.87 KByte | 6 mal heruntergeladen | 5.56 MByte Traffic)

22.10.15, 17:57:41

philetalia

(Mitglied)

geändert von: philetalia - 18.03.16, 11:00:47

Hallo,

hier wieder einmal ein paar neue Abschläge dieses Stempels.

Vielen Grüße
Bernhard
Dateianhang (verkleinert):

 img157.jpg (635.03 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

18.03.16, 11:00:10

philetalia

(Mitglied)

Hallo,

hier einmal zur Abwechslung etwas Grünes.

Viele Grüße
Bernhard
Dateianhang (verkleinert):

 img204red.jpg (837.22 KByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

18.05.16, 02:26:03
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0822 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung