Autor Nachricht

kontrollratjunkie

(Mitglied)

Zitat von MACKAS:
@ kontrollratjunkie

Ahh ich verstehe, es lag ja die Währungsreform in dem Zeitraum, die ja glaube ich, 1:10 getauscht hat. Dann macht die Frankatur für mich jetzt auch Sinn. (wieder was gelernt nach 1945, Danke freuen ).

Was ist eigentlich von den Altprüfungen Dr. Herbst zu halten, wie ich sie auf dem Dresden-Satz davor gezeigt hatte? ( Ich befürchte nicht mehr viel, oder? )

Gruss Marcus

PS: Wäre auf einem Ortsbrief , der im Postamt aufgegeben wurde ein Ankunftsstempel nicht unüblich?
Der Beamte stempelt den aufgegebenen Brief am Schalter.
Aber der Brief kommt ja nicht von ausserhalb und wird übernommen. Wurden da trotzdem Ankuftsstempel gesetzt?



Hallo Marcus,

genau. Die Währungsreform in der SBZ zeitigte dort ähnliche Stilblüten wie in den Westzonen. Nur war der Aufbrauch dort und in Berlin erheblich länger möglich und die Händler und Sammler hatten viel mehr Zeit, ihrem Spieltrieb freien Lauf zu lassen.

Der Ankunftsstempel war bei Einschreiben vorgeschrieben, egal wie der Laufweg des Beleges war. Natürlich gibt es Ausnahmen, bei denen die Schalterkräfte mal auf den Stempel verzichtet haben. Normalerweise ist ein EBF ohne AK-o nicht als solcher gelaufen und daher nicht als vollwertig anzusehen.

Mit Aussagen zu den Prüfsigna auf den Handstempelmarken möchte ich mich zurückhalten. Allerdings halte ich "echte !" Signa von Dr. Herbst für zuverlässig. Bei meinen Prüfsendungen wurden mir jedenfalls noch keine derart signierten Marken aktuell abgelehnt.

Gruß
Rüdiger
30.09.20, 00:17:03

rizzo2105

(Mitglied)

Dann trage ich noch einen USA Brief bei,

Von Hoyerswerda nach Texas
Dateianhang (verkleinert):

 290648.jpg (758.19 KByte | 14 mal heruntergeladen | 10.37 MByte Traffic)

30.09.20, 08:04:11

Briefmarkentor

(Mitglied)

geändert von: Briefmarkentor - 30.09.20, 20:15:57

Zitat von MACKAS:

Darf ich trotzdem mal vorsichtig anfragen, ob die gezeigte Marke geprüft ist?


Hallo Marcus,

natürlich darfst du fragen. zwinkern Ja, die Marke ist geprüft.

Hier eine SBZ 174 VIII Goldberg mit schönem Stempelabschlag vom Postamt Goldberg.
Dateianhang (verkleinert):

 SBZ 174 VIII Goldberg S.jpg (443.97 KByte | 3 mal heruntergeladen | 1.3 MByte Traffic)

30.09.20, 20:15:32

Jens

(Mitglied)

Hallo,

hier ein Beleg:

Bezirksstempelaufdruck X Bezirk 41 (ehemalige OPD Chemnitz)

Einzelfrankatur
167 X 6 (Pf) (944 a)
"Pflanzer"
WOR Feld 5
dunkelviolett bis lebhaftbläulichviolett
Sonderstempel
"Besucht die Genossenschaftsausstellung"
Samstag 10.07.1948
Drucksache bis 20 g Ortsverkehr 6 Pf

Jens
Dateianhang (verkleinert):

 Brief (10b) ZWICKAU (SACHS)1 10.7.48.-18.jpg (1.02 MByte | 9 mal heruntergeladen | 9.18 MByte Traffic)

13.12.20, 22:24:39

Jens

(Mitglied)

Hallo,

nach einem Jahr, hier ein Einschreibebrief

Freimarken: Alliierte Besetzung - Gemeinschaftsausgaben (MiNr. 943 - 958)
(ll. Kontrollratsausgabe) mit Bezirksstempel-Aufdruck lll Bezirk 16 (OPD Erfurt)
Buchdruck; Wasserzeichen 6 X (DEUTSCHE POST mehrfach fallend); gez. K 14 (01.02.1948)

2 x 167 lll (944) 6 Pf mit schwarzem und 180 lll (957) 80 Pf mit violettem Handstempel 16 Jena 1 in Type II,
auf portogerechtem Einschreibenbrief in der 2. Gewichtsstufe bis 250 g im Ortsverkehr.
Eingangsstempel vom 24.6.48. Rückseitig Ankunftsstempel vom 28.6.48.
24.06.1948: Ersttag der Gültigkeit mit der Bezirksstempel-Aufwertung
(15) JENA 1 o 24.6.48 - 12 Donnerstag
(15) JENA 1 o 26.6.48 - 12 Sonnabend

68. Jena; b) Jena 1; Schrift gotisch, 1 vor "n", Abstand 1-6 eng; Aufdruckfarbe violett
(Handbuch Nr. 68b, Type II), geprüft "WAGNER BPP"

Mir stellt sich hier die Frage, warum der Einschreibebrief nach 48 Stunden rückseitig den Abschlag bekommen hat.

Ich habe das Stempelgerät (15) JENA 1 o in der Datenbank nicht gefunden.
Es gibt ein Stempelgerät mit dem Buchstaben y, welches genau so aussieht.
Der Durchmesser der Abstempelung beträgt auch 28,5 mm.

Bitte die Abschläge in die Datenbank einfügen, da ich es nicht kann.
So und hier die Bilder:


Jens
Dateianhang (verkleinert):

 Einschreiben 2x167, 180lll (26.6.48-12) vorn.jpg (1.15 MByte | 13 mal heruntergeladen | 14.91 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 Einschreiben 2x167lll, 180lll (26.6.48-12) hinten.jpg (1.19 MByte | 3 mal heruntergeladen | 3.57 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 (15) Jena 1 o 24.6.48-12 [28,5 mm].jpg (1.24 MByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 (15) Jena 1 o 26.6.48-12 [28,5 mm].jpg (1.22 MByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 R-Zettel 15 Jena 1 143.jpg (1.27 MByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

11.12.21, 16:37:47

Jens

(Mitglied)

Hallo,

hier ein Beleg mit Einzelfrankatur 174 lll (951)

24 Pfg. Arbeiter mit violettem Handstempel 16 Jena 1 in Type II, unten rechts Eckfehler,
auf Bedarfsbrief von "JENA 3.7.48" an die Deutsche Reichsbahn in Greifswald.

(15) JENA g 3.7.48 - 16

68. Jena; b) Jena 1; Schrift gotisch, 1 vor "n", Abstand 1-6 eng; Aufdruckfarbe violett
(Handbuch Nr. 68b, Type II), geprüft Dr. Böheim BPP

Jens
Dateianhang (verkleinert):

 174 lll (68b, Typ ll) vorn.jpg (1.09 MByte | 4 mal heruntergeladen | 4.34 MByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 174 lll (68b, Typ ll) hinten.jpg (1.31 MByte | 0 mal heruntergeladen | 0 Byte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 16 Jena 1 violett.jpg (885.87 KByte | 1 mal heruntergeladen | 885.87 KByte Traffic)

Dateianhang (verkleinert):

 (15) JENA g 03.7.48.-16.jpg (918.16 KByte | 2 mal heruntergeladen | 1.79 MByte Traffic)

12.12.21, 14:04:53
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0435 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.1.4 © Christoph Roeder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung